Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Ok, zugegeben, die costa-ricanische Motorrad-Meisterschaft wird bei der Nennung der wichtigsten Sport-Events des Jahres gerne mal unterschlagen. Doch was sich dort jetzt auf der Strecke während des Rennens ereignete, fällt definitiv in die Kategorie „Das musst du gesehen haben“. Oder wie oft habt ihr schon Schlägereien zweier Motorradfahrer auf der Rennstrecke gesehen?

Beide Piloten fahren auf ihren Motorrädern Kopf an Kopf eine Gerade. Marion Calvo hat die Nase vorn, zieht sein Zweirad leicht zur Seite und berührt seinen Rivalen Jorge Martinez. Martinez rutscht bei der Kollision vom Bike, das quer über die Strecke schießt. Doch er rettet sich, indem er sich am Heck der Maschine von Martinez festhält. Was für eine spektakuläre Aktion!

Einige Sekunden fahren beide auf Calvos Motorrad, bevor dieser seine Maschine zum Stehen bringt. Beide Fahrer sind unverletzt. Und das nach so einem Sprung bei voller Fahrt! Eigentlich müsste doch alles gut sein. Sieht Martinez aber offensichtlich ganz anders. Der Mann ist sauer, richtig sauer. Und zwar so sauer, dass er seinem Kontrahenten kurzerhand einen rechten Schwinger gegen den Helm verpasst. Und das mit so einer Wucht, dass Calvo vom Motorrad fällt. 

Wer jetzt meint, dass es nicht mehr lustiger werden kann, der liegt gewaltig falsch. Denn Martinez dreht sich weg, hat den Kampf als gewonnen abgehakt, geht über die Rennstrecke. Doch Calvo hat sich mittlerweile berappelt, verfolgt Martinez und attackiert ihn von hinten. Doch Martinez wehrt den Schlag lediglich ab und überquert die Strecke, Calvo hüpft wie ein Boxer zurück zu seinem Motorrad. Der Kampf ist beendet.

Doch nicht ganz, denn die Schlägerei hat noch ein Nachspiel für die zwei Streithähne. Beide wurden sofort von der Strecke verwiesen und dürfen für längere Zeit keine Rennen mehr bestreiten. Beide Piloten wurden für jeweils zwei Jahre gesperrt.

Hier könnt ihr euch auf YouTube das Video anschauen:

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!