Nur zwei Jahre nach ihrem Weltcup-Debüt hat Hanna Öberg ihre erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen geholt. Aus der Weltspitze ist sie nicht mehr wegzudenken. Wir stellen euch ihre schönen Seiten, auch abseits der Loipe, vor.

2016 feierte Hanna Öberg ausgerechnet beim Heim-Weltcup im schwedischen Östersund ihren Einsatz in den Biathlon-Weltcup. Seitdem ist sie aus der schwedischen Elite nicht mehr wegzudenken, dort ist auch Hannas Schwester Elvira angekommen.

Nicht lange hat es gedauert, bis sie auch Medaillen abräumen konnte. Bei den Olympischen Spielen 2018 gab es einmal Gold und einmal Silber, ein Jahr später bei der Heim-WM wiederum in Östersund drei Medaillen.

>> Das sind die schönsten Biathletinnen der Welt <<

Nicht nur in ihrer Heimat ist Öberg ein gefeierter Star. Die Fans mögen ihre offene und sympathische Art, die in 1995 in Lappland geborene Athletin im Weltcup-Zirkus und auch auf Instagram zeigt.

Dort hält sie ihre Anhänger regelmäßig auf dem Laufenden und verwöhnt sie mit dem ein oder anderen privaten Einblick. Hier stellen wir euch die Instagram-Highlights von Hanna Öberg vor.

Das sitzt doch deutlich lockerer als der maßgeschneiderte Rennanzug:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

Etwas Süßes darf es auch mal sein:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

Bei so vielen Erfolgen darf auch die ein oder andere Flasche zum Anstoßen im Hintergrund nicht fehlen!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

In Östersund gibt es nicht nur Wintersport, das zeigt uns Öberg hier:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

Eine Look-Veränderung steht ihr ebenfalls…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

In der Freizeit geht es auch mal wohin? Natürlich, zu Ikea!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

Bitte lächeln!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

Training hat sie nicht immer nur im Schnee.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

Mit dem Outfit würde sie im Weltcup wahrscheinlich doch etwas frieren:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

Das Mittsommerfest feiert Hanna gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester Elvira, die ja ebenfalls im Weltcup an den Start geht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Öberg (@hannaaoberg)

2019 wurde Öberg übrigens mit dem Victoriapreis, einer von Prinzessin Victoria verliehenen Auszeichnung für schwedische Sportler ausgezeichnet. Zuvor hatten diesen Preis unter anderem Sport-Ikonen wie Fußballer Henrik Larsson und Biathletin Magdalena Forsberg gewonnen. Liiert ist Öberg mit Teamkollegen Jesper Nelin, der ebenfalls beim Olympia 2018 eine Goldmedaille gewann.

Mehr Biathlon: