deutsche Fußball-Nationalmannschaft Deutschland Teamfoto
Foto: Christian Charisius/dpa

Nach fast zehn Monaten Pause stehen Anfang September wieder Länderspiele an. Am 3. September tritt die DFB-Elf gegen Spanien an, drei Tage später geht es für sie zum Auswärtsspiel in die Schweiz. So könnt ihr euch die Spiele anschauen!

Am 19. November hat die deutsche Nationalmannschaft ihr bisher letztes Länderspiel bestritten. Damals setzte sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw deutlich mit 6:1 gegen Nordirland durch.

Aufgrund der Corona-Pandemie fielen danach reihenweise Länderspiele aus, auch die Europameisterschaft 2020 wurde ja um ein Jahr verschoben. Im September beginnt die Vorbereitung der DFB-Elf auf das Turnier mit zwei von noch acht ausstehenden Partien in diesem Jahr.

Wo wird das Länderspiel Deutschland gegen Spanien übertragen?

Den Auftakt bestreitet die deutsche Mannschaft gegen Spanien, immerhin Weltmeister von 2010 und Europameister 2008 sowie 2012. Das Spiel findet am Donnerstag, den 3. September, in Stuttgart statt. Zuschauer sind bei dem Spiel in der UEFA Nations League nicht zugelassen.

>> Lahm, Klose und Co.: Das machen die Weltmeister von 2014 heute <<

Angepfiffen wird die Partie um 20.45 Uhr. Die Übertragungsrechte für das Spiel liegen bei dem ZDF. Der öffentlich-rechtliche Sender beginnt die Vorberichterstattung bereits um 20.15 Uhr. Kommentiert wird das Spiel von Béla Rethy.

Im Rahmen des Spanien-Spiels feiert Per Mertesacker sein Debüt als neuer ZDF-Experte, der Weltmeister von 2014 wird an der Seite von Moderator Jochen Breyer zu sehen sein und beerbt damit Oliver Kahn. Mertesacker war zuvor zwei Jahre lang Experte bei DAZN.

Wo wird das Länderspiel Schweiz gegen Deutschland übertragen?

Das zweite Spiel dieser Länderspielpause findet am Sonntag, den 6. September, ebenfalls um 20.45 Uhr statt. Dann gastiert die DFB-Elf in der Schweiz, dem zweiten Gruppengegner in der UEFA Nations League.

>> So teilen sich DAZN und Amazon die Champions-League-Rechte ab 2021 <<

Auch das Spiel im St. Jakob-Park zu Basel wird im ZDF übertragen. Dabei wird das neue Duo Breyer/Mertesacker wieder zu sehen sein, als Kommentator agiert diesmal Oliver Schmidt.

Wo ist die Nations League zu sehen?

Beide Spiele sind natürlich nicht nur im TV zu sehen, über die ZDF-Homepage kann man die Spiele auch live streamen. Die Übertragungsrechte für die neue Nations-League-Saison liegen bei ARD und ZDF – beide Sender übertragen jeweils drei Spiele in dem Wettbewerb.

Dafür sind künftig die Freundschaftspiele der Nationalmannschaft wie etwa am 7. Oktober in Köln gegen die Türkei oder am 11. November in Leipzig gegen Tschechien bei RTL zu sehen.

>> Fotos: Das sind die schönsten Sportmoderatorinnen der Welt <<

Nach den Länderspielen im September ist vor dem Start des DFB-Pokal: Nur fünf Tage nach dem Spiel in der Schweiz beginnt die erste Hauptrunde des Wettbewerbs. Auch da hat es aufgrund von Corona einige Veränderungen gegeben, der FC Bayern greift etwa wegen der nachgeholten Champions-League-Turniers erst im Oktober ein. Hier geben wir euch alle Infos für den DFB-Pokal!