Neuer Sendeplatz für Sky90: Fußball-Talk jetzt wieder am Sonntagabend

Man kehrt zurück zu den Wurzeln: Der Fußballtalk "Sky90" bekommt einen neuen Sendeplatz am Sonntagabend.
Logo Sky90
Das Logo von Sky90, dem Fußballtalk bei Sky. Foto: obs/KIA Motors Deutschland GmbH
Logo Sky90
Das Logo von Sky90, dem Fußballtalk bei Sky. Foto: obs/KIA Motors Deutschland GmbH

Jahrelang lief „Sky90“, der Fußballtalk mit Moderator Patrick Wasserziehr, am Sonntagsmorgen in Konkurrenz zum „Doppelpass“ von Sport1. Während der „Doppelpass“ aber bereits um 11 Uhr eröffnete, startete der Talk mit Wasserziehr 30 Minuten später. Doch damit ist nun Schluss, denn laut Sky wurde „Sky90“ ein neuer Sendeplatz zugewiesen: Künftig startet der Talk erst am frühen Abend um 18 Uhr.

Damit kehrt man beim Bezahlsender Sky wieder zu den Ursprüngen zurück, denn einst wurde das Format sogar noch später ausgestrahlt. Damals zeigte man „Sky90“ nach den Sonntagsspielen um 19.30 Uhr. Weil man in den Quoten gegen den „Doppelpass“ in den Morgenstunden aber regelmäßig den Kürzeren zog, hat man nun bei Sky einen Strategiewechsel erwogen.

Allerdings setzt man sich bei Sky nun dem Druck aus, den Talk parallel zu den Sonntagsspielen zu senden. Diese laufen inzwischen beim Konkurrenten DAZN. Bei Sky hofft man, die Sonntagsspiele künftig mit in den Talk integrieren zu können.