Foto: Instagram/inaaogo
Foto: Instagram/inaaogo

Ina Aogo, Frau von Bundesliga-Profi Dennis Aogo, hat auf Instagram offen über ihre gemachten Brüste gesprochen. Nach ihrer Schwangerschaft kam sie zu der Entscheidung, sich unters Messer zu legen. Dafür bezahlte die 29-Jährige einen fünfstelligen Betrag.

Kaum eine Spielerfrau ist auf Instagram so aktiv wie Ina Aogo – fast täglich hält die Mutter ihre über 90.000 Instagram-Follower auf dem Laufenden und ist für das Posten von sexy Bildern bekannt. Nun ging es zwar auch um ihr Äußeres, doch diesmal stand sie Rede und Antwort.

Thema waren Schönheitsoperationen und Aogo bestätigte, dass sie sich zwei Operationen unterzogen hat – an den Brüsten und den Beinen. Mit diesen Zonen war sie nach der Schwangerschaft unzufrieden – Aogo selbst wählte die Bezeichnung „labbrig“.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Seit dem Eingriff fühle sie sich viel wohler und bereue gar, sich nicht schon früher dazu entschieden zu haben.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

5000 Euro waren ihr die Optimierungen an den Brüsten wert – nun kann sie ein B-Körbchen vorweisen.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden