Neymar Mutter Nadine Goncalves
Foto: www.instagram.com/nadine.goncalves/

Die Mutter des brasilianischen Fußball-Stars Neymar, Nadine Gonçalves, hat eine neue Beziehung bekannt gemacht. Sie veröffentlichte auf Instagram ein romantisches Foto, das sie mit dem rund 30 Jahre jüngeren Gamer und Model Tiago Ramos zeigt.

Dazu schrieb Gonçalves: „Das Unerklärliche erklärt man nicht, man lebt es… .“ Hier ist das Foto:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Und wie geht der prominente Fußballer mit der neuen und jungen Liebe seiner Mutter um? Erstaunlich gut! Denn der Fußball-Superstar vom französischen Spitzenklub Paris Saint-Germain (PSG) nimmt das Ganze sehr locker, freut sich offensichtlich sehr für seine Mutter. Neymar gratulierte dem neuen Paar: „Sei glücklich, Mama. Ich liebe Dich“, schrieb er.

Der 22 Jahre alte Ramos hatte sich bereits zuvor als großer Fan des Stars von Paris-Saint Germain und der brasilianischen Nationalmannschaft bekannt und den Spieler auch kennengelernt.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Die 53 Jahre alte Nadine Gonçalves und ihr Mann Neymar da Silva Santos hatten sich 2016 nach 25 Jahren Ehe getrennt.

Neymar hatte zuletzt rund 940.000 Euro für Betroffene der Corona-Krise gespendet. Wie der brasilianische Fernsehsender SBT berichtete, spendete der Profi von Paris Saint-Germain einen Teil des Geldes an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Unicef.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ein weiterer Teil soll an einen von Künstlern geschaffenen Solidaritätsfonds gegangen sein, der von dem mit Neymar befreundeten Moderator Luciano Huck geleitet wird.

Huck hatte jüngst in Online-Netzwerken verkündet, dass er Spenden für Armenviertel in Rio de Janeiro sammeln wolle. Neymars Manager wollte sich zu dem Fernsehbericht nicht äußern. Spenden würden nie kommentiert, hieß es.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Zudem gibt es immer wieder Spekulationen um Neymars sportliche Zukunft. Der FC Barcelona denkt angeblich in diesem Sommer darüber nach, einen neuen Versuch einer Rückholaktion starten. In der Transferperiode im vergangenen Sommer waren die Katalanen mit ihren Transferplänen noch gescheitert.

Neymar war im August 2017 für die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro von Barcelona nach Paris gewechselt. Der aktuelle Vertrag des 28-Jährigen bei PSG ist bis zum 30. Juni 2022 gültig.

Quelle: dpa