Foto: dpa
Foto: dpa

Knapp einen Monat vor dem Start der neuen Fußballsaison mit dem FC Arsenal sorgt Mesut Özil mit einem neuen Look für Aufsehen.

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler zeigte sich beim Training in Los Angeles mit strohblondem Haar. Die Gunners, die sich im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung gerade auf USA-Tournee befinden, veröffentlichten am Mittwoch auf Twitter ein Foto des lachenden Weltmeisters von 2014. „Ayyy, Mesut mit frischem Schnitt!“, schrieb der Club dazu.

In einem Instagram-Video des Sportartikel-Händlers Sports Direct erklärte Özil den Grund für die neue Haarfarbe: Er habe eine Wette gegen den Teamkollegen Alexandre Lacazette verloren.

Arsenal-Profi Pierre-Emerick Aubameyang scherzte, Özil sehe mit der neuen Haarfarbe aus wie US-Weltmeisterin Megan Rapinoe.

„Jetzt weiß ich, wie die (US-Fußballerinnen) gewonnen haben“, schrieb Aubameyang in seiner Instagram-Story. „Beste Frisur, die du je hattest, Bruder.“

Quelle: dpa