Moderator Johannes B. Kerner
Foto: Henning Kaiser/dpa

Johannes B. Kerner wird auch bei der Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr für Magenta TV als Moderator arbeiten.

Das bestätigte die Telekom. Wie bei der laufenden EM zeigt das Unternehmen auch bei der WM in Katar als einziger deutscher Sender alle Spiele über sein kostenpflichtiges Internetangebot.

Der sonst beim ZDF beschäftigte Kerner hat bei der EM mehr als 100 Live-Stunden präsentiert. „Wie immer beim Fernsehen: im Team mit vielen professionellen Kolleginnen und Kollegen“, sagte der 56 Jahre alte TV-Journalist. „Ich freue mich schon jetzt, bei Magenta TV auch das nächste Fußball-Großereignis, die WM im kommenden Jahr, präsentieren zu können.“

>> Live bei EM-Übertragung: „Magenta TV“-Moderator Johannes B. Kerner telefoniert mit Patrick Ittrich <<

Zu ihren WM-Kommentatoren machte die Telekom noch keine Angaben. Bei der EM setzte sie auf die Reporter Wolff Fuss, der auch das Endspiel am Sonntag kommentiert, Marco Hagemann, Jan Platte, Markus Höhner, Christian Straßburger und Benni Zander.