Diletta Leotta ist vor allem italienischen Fußballfans ein Begriff. Die hübsche Sportmoderatorin ist in ihrem Heimatland für den Streaming-Anbieter DAZN im Einsatz, kann dabei aber längst nicht jeden Wunsch erfüllen, wie ihre Fans nun erfahren mussten.

Denn beim Serie-A-Duell zwischen dem SSC Neapel und Brescia Calcio, das der Gastgeber am vergangenen Sonntag mit 2:1 für sich entscheiden konnte, hatten die Zuschauer nur einen Wunsch an Leotta: „Fuori le tette“ schallte es wiederholt von der Tribüne, was so viel bedeutet wie „Hol deine Brüste raus“.

Eine Bitte, die die 28 Jahre alte Sportmoderatorin zwar nicht überhören, die sie aber natürlich auch nicht erfüllen konnte. So winkte sie den Fans nur freundlich zu und machte mit einem „Daumen runter“ deutlich, dass daraus nichts wird. Anschließende, vereinzelte Pfiffe konterte sie charmant mit einem Lächeln. Hier könnt ihr euch die Szenen selbst im Video ansehen:

Dass Leotta bei den Fans gut ankommt, zeigt derweil auch ein Blick auf das Instagram-Profil der Schönheit. Stolze 4,9 Millionen Abonnenten folgen ihr dort und das mit Sicherheit auch, weil sich Leotta im Netz mitunter deutlich freizügiger präsentiert als im Fernsehen. Mal postet sie ein Bild im knappen Badeanzug, mal in einem schwarzen Negligé oder auch beim Sport im Fitnessstudio. Kein Wunder also, dass viele Männer sicher noch ganz andere Wünsche haben.

View this post on Instagram

🦋💙🌊

A post shared by 🌸Diletta Leotta🌸 (@dilettaleotta) on

Hinzu kommt, dass sich Leotta, die auch schon bei einer „Miss Italy“-Wahl teilnahm, laut der britischen Tageszeitung „Daily Star“ erst kürzlich von ihrem Verlobten getrennt haben soll. Wer jetzt allerdings glaubt, dass die Sportmoderatorin wieder zu haben ist, könnte irren. So soll sie bereits den italienischen Boxer Daniele Scardina gedatet haben. Es geht eben nicht jeder Wunsch in Erfüllung…

+++ Übrigens: Hier zeigen wir euch die heißesten Sportmoderatorinnen Deutschlands. +++