FC Bayern München Robert Lewandowski
Foto: Franck Fife/pool AFP via AP/dpa

Fünf Wochen nach dem Champions-League-Sieg hat Robert Lewandowski auch die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres gewonnen. Fast alle Trophäen gingen dabei an Spieler des FC Bayern, Trainer des Jahres wurde Hansi Flick.

Die wichtigste Trophäe ist dabei an Robert Lewandowski gegangen. Der Stürmer aus Polen hat sich gegen die Konkurrenten Manuel Neuer und Kevin de Bruyne bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres durchgesetzt. Er wurde in der vergangenen Saison zum Torschützenkönig in der Bundesliga und auch in der Champions League.

Bayern-Kapitän Manuel Neuer wurde zum besten Torhüter der Königsklasse gewählt, Joshua Kimmich zum besten Verteidiger. Stürmerstar Robert Lewandowski erhielt am Donnerstag in Genf die Auszeichnung als bester Angreifer der vergangenen Spielzeit.

>> Alle Infos zur Champions-League-Saison 2020/21 <<

Bester Mittelfeldspieler wurde der Belgier Kevin De Bruyne von Manchester City, hier waren auch Thomas Müller und der Ex-Münchner Thiago (inzwischen beim FC Liverpool unter Vertrag) in der Auswahl. Kimmich setzte sich gegen seine Teamkollegen David Alaba und Alphonso Davies durch.

„Wir haben eine besondere Mannschaft und hatten einen ganz besonderen Spirit im Team“, sagte Neuer. Das Champions-League-Finale gegen Paris Saint-Germain (1:0) sei sehr besonders gewesen.

>> So seht ihr alle Bundesliga-Spiele in der Saison 2020/21 <<

Bayern-Trainer Hansi Flick (55) hat sich zudem gegen die Landsmänner Julian Nagelsmann (RB Leipzig) und Jürgen Klopp vom FC Liverpool durchgesetzt und wurde zum Trainer des Jahres gekürt.

In Deutschland hatte Flick Ende August auch die vom Fachmagazin „Kicker“ durchgeführte Wahl des Trainers des Jahres gewonnen. Der frühere Assistent von Bundestrainer Joachim Löw hatte bei den Bayern im Sommer 2019 als Co-Trainer von Niko Kovac begonnen. Im November übernahm er den Cheftrainerposten von dem Kroaten und führte die Münchner in nicht mal zehn Monaten zum Triple.

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)