Leroy Sané
Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Jetzt ist es raus: Bayern-Trainer Hansi Flick hat seinen Wunschtransfer beschrieben. Der Bayern-Coach wünscht sich demnach für eine weitere Qualitätssteigerung des Münchner Luxuskaders Zuwachs auf den Außenpositionen. Der 55-Jährige denkt dabei speziell an einen Flügelstürmer.

Das genannte Profil passt exakt zu Leroy Sané. Der 24 Jahre alte Fußball-Nationalspieler, der vertraglich nur noch bis 2021 an den englischen Meister Manchester City gebunden ist, wird als Wunschkandidat der Bayern für diesen Transfersommer gehandelt.

Verwechselt! Diese Fußballer wurden beim FC Bayern nicht glücklich

„Wenn ich jetzt eine Position nennen müsste, dann würde ich die Außenbahnen – ob als Außenverteidiger oder als Außenstürmer – nennen“, antwortete Flick am Dienstag auf die Frage, wo er sich am ehesten noch eine Verbesserung des Kaders vorstellen könne. Es wäre „schon gut, ein bisschen mehr Breite in der Qualität“ zu haben. „Ich glaube, da würde uns Tempo auch noch gut tun, dass wir nachlegen könnten“, sagte Flick. Sané ist ein pfeilschneller Angreifer.

Fußball-Bundesliga: Die 20 größten Beinahe-Transfers aller Zeiten

Auf den offensiven Außenpositionen habe der Bundesliga-Spitzenreiter aktuell Serge Gnabry, Kingsley Coman und den von Inter Mailand ausgeliehenen Ivan Perisic. „Das ist dann, wenn man ganz große Ziele hat – und über eine ganze Saison gesehen – vielleicht doch ein bisschen zu wenig“, sagte Flick.

Felljacke und Fellrucksack: So sündhaft teuer ist das Outfit von Leroy Sané

Vereinsintern habe man das „schon besprochen“, ergänzte der Chefcoach. Sportdirektor Hasan Salihamidzic schaue, „dass wir diese Dinge umsetzen können“. Mit dem Ex-Schalker Sané sollen sich die Bayern bereits grundsätzlich einig sein über eine Zukunft in München. Im Gespräch ist ein Fünfjahresvertrag. Auch der Kroate Perisic (31) soll möglichst über den Sommer hinaus in München bleiben.

So beutet der FC Bayern München seit Jahren die Bundesliga aus

Ergänzen wollen die Bayern ihren Kader nach der dauerhaften Versetzung von Joshua Kimmich ins defensive Mittelfeld auch noch auf der rechten Verteidigerposition. Ersatzmann für Benjamin Pavard ist da aktuell der bis Saisonende von Real Madrid ausgeliehene Spanier Álvaro Odriozola. Der 24-Jährige soll aber nicht verpflichtet werden.

Quelle: dpa