EM Studio Magenta TV Jan Henkel
Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Fußball-EM 2021 wird erstmals über den ganzen Kontinent verteilt ausgetragen – „paneuropäisch“ nennt sich die Europameisterschaft, die trotz der Pandemie-bedingten Verschiebung offiziell weiterhin „EURO 2020“ heißt.

>> EM 2021 bei Magenta TV: Serverprobleme sorgen für Ärger <<

Doch auch bei der TV-Übertragung gibt es eine Premiere: Magenta TV ist als großer Player in die Übertragung eingestiegen und zeigt als einziger Sender alle EM-Spiele live, zehn sogar exklusiv. Wir sagen euch, um welche Spiele es sich handelt, wie ihr ein Abo bei Magenta TV abschließen könnt und was ihr dabei beachten müsst.

>> Fußball-EM 2021: Spielplan, Spielorte, Übertragung – alle Infos <<

Vom 11. Juni bis zum 11. Juli wird die EM 2021 ausgetragen. Insgesamt 24 Mannschaften spielen um den Titel und natürlich werden auch in Deutschland die Fußball-Fans wieder gespannt vor dem Fernseher mitfiebern. Wer alle Spiele der Europameisterschaft live sehen möchte, kommt dabei nicht an Magenta TV vorbei.

Der Pay-TV-Sender der Telekom hat sich die Rechte über eine Sublizensierung von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF gesichert und zeigt als einziger Sender alle Spiele der EM live. Magenta TV ist dabei nicht zu verwechseln mit „Magenta Sport“ – in diesem Paket könnt ihr beispielsweise die 3. Liga verfolgen, nicht aber die Europameisterschaft 2021.

>> EM 2021: Der deutsche Kader – diese Mannschaft will die EURO 2020 holen <<

In der Schweiz und Österreich gibt es übrigens keine großen Änderungen: Alle Spiele laufen wie gewohnt auf den öffentlich-rechtlichen Sendern ORF (Österreich) und SRF (Schweiz).

Apropos Schweiz: Beim Auftaktspiel der Eidgenossen gegen Wales gab es bei Magenta TV mächtig Ärger. Beim ersten Spiel der EM, das exklusiv bei Magenta TV angeboten wurde, hatte die Telekom technische Schwierigkeiten.

Welche Spiele der EM 2021 laufen exklusiv bei Magenta TV?

Zehn Partien der Europameisterschaft 2021 laufen exklusiv bei Magenta TV. Diese Spiele sind nur beim Pay-TV-Sender der Telekom zu sehen:

  • 1. Spieltag, 12. Juni 2021 (15 Uhr): Wales – Schweiz (Gruppe A)
  • 1. Spieltag, 14. Juni 2021 (15 Uhr): Schottland – Tschechien (Gruppe D)
  • 2. Spieltag, 16. Juni 2021 (15 Uhr): Finnland – Russland (Gruppe B)
  • 2. Spieltag, 18. Juni 2021 (15 Uhr): Schweden – Slowakei (Gruppe E)
  • 3. Spieltag, 23. Juni 2021 (21 Uhr): Portugal – Frankreich (Gruppe F)

Das attraktivste Spiel ist sicherlich das Duell zwischen Europameister Portugal gegen Weltmeister Frankreich. Parallel spielt Deutschland aber sein letztes Gruppenspiel gegen Ungarn.

Zu den fünf bereits feststehenden Spielen kommen noch fünf weitere Partien am 3. Spieltag. Dann werden beide Spiele aller sechs Gruppen zeitgleich angepfiffen. Eine Partie davon können sich die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF aussuchen, die andere läuft nur auf Magenta TV.

Eine Übersicht aller Partien findet ihr hier: Welcher Sender zeigt welches Spiel?

Wie schließe ich ein Magenta TV Abo ab?

Wer ein Magenta-TV-Abo abschließen möchte, bucht dies über die offizielle Seite der Telekom. Du musst kein Telekom-Kunde sein, um Magenta TV abschließen zu können. Ebenso ist es nicht notwendig, sich ein Internet-Paket der Telekom zu buchen, um Magenta TV sehen zu können. Wer jedoch gleichzeitig zur Telekom als Internetanbieter wechselt, genießt Preisvorteile.

Was kostet Magenta TV?

Wer ein Magenta-TV-Abo abschließt, zahlt 10 Euro im Monat. Der „MagentaTV Flex“-Tarif ist monatlich kündbar. Die Spiele können auf fünf Geräten gestreamt werden. Möglich sind zwei parallele Streams.

Wer eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten eingeht, zahlt zwar auch 10 Euro im Monat, bekommt jedoch die ersten drei Monate geschenkt. Die Spiele können auf fünf Geräten gestreamt werden. Möglich sind drei parallele Streams.

>> Home Ground in Herzogenaurach – so sieht das DFB-Quartier für die EM 2021 aus <<

Was muss ich beachten, wenn ich schon Telekom-Kunde bin?

Personen, die bereits über einen Internetanschluss der Telekom verfügen, zahlen weniger für Magenta TV – sofern dies nicht ohnehin schon zu ihrem Paket gehört. Der Preis für die Zubuchung variiert je nach Tarif, ist jedoch zumeist für 5 statt 10 Euro im Monat zu haben.

>> EM 2021: Das sind die Spielerfrauen der deutschen Nationalspieler <<

Kann ich als Kunde von „Magenta Sport“ die Spiele der EM 2021 verfolgen?

Wer denkt, er sei als Kunde von „Magenta Sport“ für die Europameisterschaft gut aufgestellt, täuscht sich. Zu den Sportinhalten bei „Magenta Sport“ gehören unter anderem die 3. Liga und die Eishockey- sowie Basketball-Bundesliga. Die Spiele der EM 2021 sind allerdings nicht bei „Magenta Sport“ enthalten. Wer die EM-Spiele sehen will, muss sich also Magenta TV zulegen. Beide Angebote sind getrennt voneinander zu betrachten.

>> EM-Kader mit Hummels und Müller: Diese Spieler nimmt Jogi Löw mit <<

Wer ist für Magenta TV bei der EM 2021 im Einsatz?

Die Telekom hat für die Berichterstattung für die Europameisterschaft ein hochkarätiges Line-Up aus dem Hut gezaubert. Michael Ballack und Fredi Bobic begleiten die „EURO 2020“ als Experten bei Magenta TV, Johannes B. Kerner gibt sein Sport-Comeback als Moderator. Hauptkommentator ist Wolff Fuss, der eigentlich bei Sky tätig ist. Ab der kommenden Saison ist Fuss darüber hinaus auch für Sat.1 tätig.

>> Wolff Fuss kommentiert die deutschen EM-Spiele bei Magenta TV <<

Für die Taktikanalyse sind Jan Henkel und Manuel Baum zuständig. Ebenfalls zum Team von MagentaTV zählen Thomas Wagner, Anett Sattler und Amelie Stiefvatter Dazu kommt die Kommentatoren-Riege bestehend aus Marco Hagemann, Jan Platte, Markus Höhner, Benni Zander und Christian Straßburger. Schiedsrichter-Experte für MagentaTV ist Bundesliga-Schiedsrichter Patrick Ittrich.

Gesendet wird aus einem 450 Quadratmeter großen Studio in München.

>> 24 Länder, viele Highlights! Das sind die schönsten Spielerfrauen der EM 2021 <<