Ina Aogo Urlaub
Foto: Instagram / inaaogo

Für die Aogos steht ein Umzug an. Deutschlands ungekrönte Königin der Spielerfrauen und Ehemann Dennis zieht es nach Hannover. Der Fußballer wechselt ablösefrei vom VfB Stuttgart zu Hannover 96. Doch seine Frau dürfte wenig begeistert vom neuen Wohnort sein.

Ina Aogo setzt halt Prioritäten bei der Vereinswahl ihres Mannes. So plauderte die durchtrainierte Spielerfrau jüngst in ihrem Podcast „Spielerfrauen on air“ aus, was sie als erstes tat als der Wechsel ihres Göttergatten innerhalb der Bundesliga anstand. „Als für Dennis der Wechsel von Schalke nach Stuttgart klar war, hab ich erst mal gegoogelt, ob es da einen Chanel-Laden gibt“, sagte die 30-Jährige. 

Jetzt wechselt Aogo aus Stuttgart nach Hannover. Um Ina die Arbeit abzunehmen, haben wir uns schon einmal schlau gemacht. Das Ergebnis wird Ina allerdings nicht gefallen. In Hannover gibt es keinen offiziellen Chanel-Store! Platzt jetzt etwa noch der Wechsel? Oder macht sie ihrem Mann zuliebe Abstriche?

Chanel Store Hannover Suche
Foto: chanel.com

So ein Leben ohne Chanel-Store in unmittelbarer Nähe ist ja nicht jedermanns Sache. Und Ina Aogo, die auf Instagram fast 100.000 Abonnenten hat, musste für Dennis ja auch schon in Stuttgart zurückstecken. Denn auch in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs findet sich kein Luxus-Laden der Edelmarke. Vielleicht ging der Wechsel nach Stuttgart aber nur deshalb über die Bühne, weil Ina sich verguckt hatte, wie sie im Podcast verriet.

Wie dem auch sei, derzeit weilt Ina mit Dennis und Töchterchen Payton-Rose in Berlin. Berlin ist übrigens nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch Deutschlands Chanel-Hauptstadt – wie passend. Dennis bereitete sich hier zuletzt für ein neues Profi-Engagement vor, nachdem sein Vertrag beim VfB Stuttgart nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga ausgelaufen war.

Jetzt also Hannover. Ob Ina der Glamour-Faktor der niedersächsischen Stadt am Maschsee ausreicht? Das muss abgewartet werden. Ein Wechsel nach Berlin beispielsweise hätte beiden wohl besser gefallen. Ina, die aus ihrer Brust-OP nach der Schwangerschaft kein Geheimnis macht, wohl wegen der exklusiven Shopping-Möglichkeiten, Dennis würde wohl einen Verbleib in der Bundesliga der zweiten Liga vorziehen.

Doch, das Leben ist manchmal hart und eben schon mal gar kein Wunschkonzert. Wir glauben ganz fest daran, dass Ina, die Spielerfrau mit dem Hang zur Philosophie, sich auch in Hannover durchbeißen wird. Der Twitter-Account @AogosAufzug, in unseren Augen ein absoluter Geheimtipp auf Twitter, ist aber wenig begeistert vom Wechsel.

Denn Ina Aogo wird zwar oft auf einen Begriff reduziert: Spielerfrau. Das sind Frauen von Fußballern. Der Begriff ist negativ besetzt, denn er suggeriert, dass die Spielerfrau, in dem Fall Ina Aogo, lediglich die Frau des Fußballers und kein eigenständiges Individuum ist. Diese Frauen sehen in der Regel toll aus, haben einen traumhaften Körper und haben nicht viel zu sagen. Schmückendes Beiwerk eben.

Doch damit wird man Ina Aogo nicht annähernd gerecht. Für uns ist sie sogar die Königin der Spielerfrauen. Und wir glauben an ihre vielen Talente. Sie dreht den Spieß um, neben ihr mutiert Ehemann Dennis geradezu vom Profi-Fußballer zum Spielerfrauen-Mann. Wir sind uns sicher, sie wird auch das Leben in Hannover meistern.