Sky Kamera
Foto: Jan Woitas/dpa

Der Pay-TV-Sender Sky hofft, dass er die ausgefallenen Live-Sendungen zu späteren Zeitpunkten zeigen kann. Doch, was zeigt Sky seinen Kunden in der Zwischenzeit?

„Eine Reihe von Sportveranstaltungen wurde verschoben, aber nicht abgesagt, so dass wir erwarten, diese, wenn sie neu terminiert worden sind, zeigen zu können“, sagte Jacques Raynaud, Sport- und Vermarktungs-Chef bei Sky am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. „Wir sind uns bewusst, dass sich die Situation schnell entwickelt und arbeiten mit Hochdruck daran, auch weiterhin unsere Leistungen für alle unsere Kunden erbringen zu können.“

Nach derzeitigem Stand sollen alle bislang ausgefallenen Spiele der Fußball-Bundesliga zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Die Live-Übertragungen sind der wichtigste Teil des Angebotes für die Kunden des Bezahlsenders.

Aufgrund der angedrohten Geisterspiele ohne Zuschauer in den Stadien hatte der Sender ursprünglich geplant, seine beliebte Samstags-Konferenz der Bundesliga im Free-TV auszustrahlen, doch aufgrund der weltweiten Coronavirus-Krise hatte sich die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitagnachmittag entschieden, den Spieltag doch nicht auszutragen. In anderen europäischen Ligen wurde diese Entscheidung schon weitaus früher getroffen.

Der Sender wolle auf seinen Sportkanälen zunächst ein vollständiges Programm mit Dokumentarfilmen und Archivmaterial anbieten, um die verschobenen Live-Events zu ersetzen, hieß es bei Sky. Weiter läuft der frei zu empfangende Kanal Sky Sports News.

Quelle: Mit Agenturmaterial von der dpa