Pep Guardiola
Foto: Miguel A. Lopes/Pool via AP

Eigentlich hätte Manchester City am Montagabend zum Premier-League-Auswärtsspiel beim FC Everton antreten sollen. Das Spiel wurde nun aber nur wenige Stunden vor dem geplanten Anpfiff um 21 Uhr abgesagt, Grund dafür ist ein Corona-Ausbruch bei City.

Vor nicht einmal 48 Stunden hat Manchester City, der Club vom ehemaligen Bayern-Trainer Pep Guardiola, in der Premier League einen souveränen Heimsieg gegen Newcastle United eingefahren.

Nun sollte ManCity im straffen Spielplan der höchsten englischen Spielklasse am Montagabend in Liverpool beim FC Everton antreten. Das Spiel wurde aber kurzfristig abgesagt, das bestätigte der Verein am Montagnachmittag auf der Homepage.

Bereits vor dem Spiel gegen Newcastle am Samstagabend wurde bekannt, dass es vier positive Tests beim englischen Meister von 2019 gab. In der darauffolgenden Testung seien weitere Personen positiv gewesen, heißt es von Vereinsseite. Daraufhin wurde die Spielabsage in Absprache mit dem Gegner und der Premier League beschlossen.

>> Polizei Essen: Feuerwerk nach RWE-Sieg war coronakonform <<

Neben zwei Mitarbeitern wurden in der vergangenen Woche auch die Spieler Kyle Walker und Gabriel Jesus positiv getestet. Wie viele weitere Corona-Fälle nach der bisher letzten Testung hinzugekommen sind, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Bereits am Sonntag steht das nächste Premier-League-Spiel für das Guardiola-Team an, dann kommt es zum Top-Spiel beim FC Chelsea. Ob die Partie aber überhaupt stattfinden kann, dazu gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben.

>> Irre Premier-League-Wette geht viral: Wie hättet ihr euch entschieden? <<

In den vergangenen Wochen kam es auch in den deutschen Profi-Ligen zu einigen Spielabsagen. Zuletzt musste ein Spiel von Zweitligist Würzburger Kickers abgesagt werden, weil ein Großteil der Mannschaft in Quarantäne musste, nachdem ein Physiotherapeut positiv getestet wurde.

Wenige Tage nach dem abgesagten Spiel musste das Zweitliga-Schlusslicht dann aber mit nur zwölf Feldspielern im Aufgebot bei Darmstadt 98 antreten, sodass sogar der dritte Torwart Eric Verstappen als Feldspieler eingewechselt werden musste.

>> Fotos: die Spielerfrauen der Profis der Premier League 2020/21 <<