Shary Reeves Annika Zimmermann Champions Legue Amazon
Foto: Sven Hoppe/dpa

Annika Zimmermann und Shary Reeves werden abwechselnd die Zusammenfassungen der Champions League für Amazon Prime Video moderieren. Der Internetanbieter bietet dienstags eine Highlight-Show nach dem Live-Spiel, wie Geschäftsführer Alex Green am Dienstag in München erklärte.

Frauen im Sport-Journalismus waren in der jüngeren Vergangenheit immer wieder Thema. Reeves beschäftigt das nicht: „Ich finde, dass Almuth Schult einen überragenden Job gemacht hat, ebenso auch Claudia Neumann als Kommentatorin. Das ganze Drama fängt ja mit der Tatsache an, dass irgendwann mal jemand gesagt hat „Du bist ein Mann, und du bist eine Frau!“ Ich freue mich aber auch sehr, dabei zu sein. Ich gehöre jetzt zur Königsklasse!“ Zimmermann ergänzt: „Es ist leider immer noch ein Thema. Aber bei mir und Shary geht es nicht darum, mit High Heels herumzulaufen, sondern weil wir Bock auf den Job haben!“

Moderator bei den 16 Live-Spielen des wichtigsten Fußball-Vereinswettbewerbes ist Sebastian Hellmann. Neben Kommentator Jonas Friedrich gehören auch Co-Kommentator Benedikt Höwedes sowie die Experten Matthias Sammer und Mario Gomez zum Amazon-Team.

Für die Kunden von Prime Video gibt es nur am Dienstag eine Live-Übertragung und die Zusammenfassung. Alle anderen Partien der Champions League zeigt der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN. Sky besitzt im Gegensatz zu den Vorjahren keine Rechte.

>> Das sind die schönsten Sportmoderatorinnen Deutschlands – die besten Fotos <<

Quelle: dpa