Baumgart als Camping-Chef: Mit diesem irren Video feiert der 1. FC Köln die Europa-Rückkehr

Die Fußballsaison ist vorbei, die Party hat in Köln nach dem Einzug ins internationale Geschäft aber gerade erst begonnen. Mit einem kultigen Video feiern Trainer und Spieler die abgelaufene Spielzeit.
Steffen Baumgart
Steffen Baumgart im FC-Fanvideo "Geschichten aus dem Grüngürtel Teil 2". Foto: https://www.youtube.com/watch?v=uCiKI_xjoug
Steffen Baumgart
Steffen Baumgart im FC-Fanvideo "Geschichten aus dem Grüngürtel Teil 2". Foto: https://www.youtube.com/watch?v=uCiKI_xjoug

Der 1. FC Köln hat die Rückkehr nach Europa tatsächlich klar gemacht. Nach 2017 sind die Domstädter für die kommende Saison für die Playoffs in der Europa Conference League qualifiziert. Zuvor aber haben die Verantwortlichen des FC ein Video auf YouTube veröffentlicht, womit der abgelaufenen Saison der gebührende Respekt gezollt wird.

Und wie das in Köln so ist, nimmt man sich dabei selbst auch nicht allzu ernst. Wo sonst würde der Erfolgscoach in Jogginghose und Unterhemd als Campingplatzbesitzer die abgelaufene Saison „nachspielen“?

Es ist quasi die Fortsetzung des Videos der Saison 2016/17. Damals punkteten die FC-Kicker bereits schon einmal mit einem Video mit dem klangvollen Namen: „Geschichten aus dem Grüngürtel“. Die kleine rhetorische Spitze Richtung München war sicher nicht zufällig gewählt, nun gibt es mit „Geschichten aus dem Grüngürtel (Teil2)“ den Nachfolger.

Spieler und Trainer in besonderen Rollen

Als Platzwart auf dem Campingplatz schlendert Baumgart – natürlich mit Schiebermütze – Zigarre rauchend im Unterhemd über den Platz und gibt mit Anekdoten die verschiedenen Stationen der vergangenen Spielzeit wieder. Unterfüttert werden diese mit Spielszenen aus der gesamten Saison aus der Dokumentation „24/7 FC“.

Hier könnt ihr euch das witzige Video des Bundesligisten aus der Domstadt anschauen:

Aber auch die Spieler nehmen ihre ganz speziellen Rollen ein. Da ist zum Beispiel Florian Kainz, der mit Minipli hinterm Tresen eines Kiosk steht. FC-Fans dürften das Kiosk wiedererkennen. Einst stand mit Peter Stöger ein anderer Österreicher in dem Verschlag. Vielsagend erklärt Kainz dann auch, dass er das Büdchen von einem älteren „Ösi“ übernommen habe.

Torjäger Anthony Modeste ist als Disco-Taxi-Fahrer unterwegs, Sturmkollege Marc Uth,  in Schalke von den Fans noch um die Arena gejagt, trainiert für einen Marathon, Kingsley Schindler spielt Karten mit den Kollegen und Jan Thielmann verdingt sich als Mitarbeiter im Supermarkt, der ein Selfie mit dem dort einkaufenden Salih Özcan macht und stolz erklärt: „Das bin ich und Lukas Podolski. Der geht hier immer einkaufen.“ Alles in allem fast das Video die Saison der Geißböcke treffend zusammen. Es gab viel zu feiern, viele Treffer zu bejubeln und nicht zu vergessen auch zwei großartige Derbysiege zu feiern.

Entsprechend befreit können alle Beteiligten und Verantwortlichen sich in die Sommerpause und den wohlverdienten Urlaub verabschieden. Die Anhänger wiederum dürften sich die Zeit mit dem Camping-Video ihres Erfolgstrainers die Zeit vertreiben und derweil von großen europäischen Nächten träumen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: