davies huitema
Foto: Instagram/jordynhuitema

Dass die Anonymität des Internets den Hass auf dieser Welt befeuert, ist ein trauriges Merkmal unseres digitalen Zeitalters. Zwei der jüngsten Opfer solcher Hass-Attacken sind Bayern-Star Alphonso Davies und seine Freundin Jordyn Huitema. Die 19-Jährige, selbst erfolgreiche Fußballerin bei Paris St. Germain, hat in ihrer Instagram-Story die Schattenseiten des Promi-Lebens offenbart.

Unter diesem Foto, das die hübsche Kanadierin mit Davies im Sommerurlaub auf Ibiza zeigt und das sie im August gepostet hat, entlädt sich der Hass auf übelste Art und Weise Hintergrund ist offenbar, dass Huitema mit dem schwarzen Davies zusammen ist:

Ein User schreibt: „Deine Vorfahren hassen dich dafür, dass du 1000 Jahre purer weißer Gene wegwirfst.“ Und: „Du wirst als alleinerziehende Mutter eines ekelhaften Mischhaut-Babys enden.“ Beim Lesen dieser furchtbaren Beleidigungen wird einem schlecht.

>> Das sind die schönsten Fußballerinnen der Welt <<

Doch das ist längst nicht alles. „Du bist buchstäblich mit einem Affen zusammen. Ich bin sicher, deine Ahnen sind stolz auf dich“, schreibt ein anderer Nutzer. Außerdem sind unfassbare Kommentare zu lesen wie „Wer f*** ein Tier und geht auch noch an die Öffentlichkeit damit?“ oder „Die Rassen zu mischen, wird die Identität deines Kindes ruinieren“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FC Bayern 🔴⚪️ (@wespeakbayern)

Nach eigenen Angaben der 19-Jährigen ist es bei den öffentlichen Beleidigungen unter dem Post nicht geblieben. Darüber hinaus hätten Davies und sie auch Direktnachrichten mit rassistischen Anfeindungen erhalten.

Davies Huitema
Foto: Instagram/jordynhuitema

Zu einem Beitrag ihrer Story schrieb sie: „Wir werden nie das Gute sehen in dieser Welt, wenn alles, was wir sehen, die Hautfarbe der anderen ist. Wir sind alle Teil einer Rasse, der Menschheit.“

>> Champions League 2020/21: Das sind die hübschen Spielerfrauen der Stars <<

Seit vier Jahren sind Davies und Huitema inzwischen ein Paar. Kennengelernt haben sich die beiden, als sie für die Vancouver Whitecaps spielten. Seit anderthalb Jahren führen sie nun eine Fernbeziehung. Davies wechselte im Januar vergangenen Jahres zu den Bayern, Jordyn wenig später nach Paris.

>> Fotos: Das sind die schönen Spielerfrauen der Bundesliga-Profis 2020/21 <<