Niclas Füllkrug Werder Bremen
Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Die 2. Bundesliga startet an diesem Wochenende und es gibt einige Veränderungen. In erster Linie betrifft das die TV-Übertragung. Gute Nachrichten für alle Fans! Am 1. Spieltag sind zwei Spitzenspiele im Free-TV zu sehen.

Neue Saison und wieder hat sich einiges in Sachen TV-Übertragung geändert – das trifft auch auf die 2. Bundesliga zu. Viele freuen sich auf die Duelle der Traditionsklubs wie dem Hamburger SV, Werder Bremen, Schalke 04 und Hannover 96 und das ist auch frei empfangbar möglich.

2. Bundesliga startet am 23. Juli – zwei Traditionsduelle am 1. Spieltag

Die Spielplan-Macher haben einige Schmankerl für die Zweitliga-Fans zusammengestellt – zwei davon bereits am 1. Spieltag. Am Freitagabend (20.30 Uhr) eröffnen Schalke 04 und der Hamburger SV die Saison. Zur neuen Samstagabend-Anstoßzeit um 20.30 Uhr empfängt Werder Bremen dann Hannover 96.

Worüber sich die Fans freuen können: Beide Spiele sind im Free-TV zu sehen. Denn das Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga zwischen Schalke und dem HSV gehört zum Rechte-Paket, das seit dieser Saison Sat.1 gehört.

>> TV-Hammer! Sat.1 kauft Live-Rechte für Bundesliga-Spiele – Amazon und Telekom raus <<

Schalke 04 gegen Hamburger SV am Freitag auf Sat.1 – Wolff Fuss kommentiert im Free-TV

Wenn um 20.30 Uhr – erfreulicherweise auch wieder vor Fans – in der Veltins-Arena angepfiffen wird, ist Sat.1 live dabei. Wolff Fuss wird das Spiel kommentieren – er ist in der kommenden Saison nicht nur für Sky, sondern auch für Sat.1 im Einsatz. Moderiert wird die Übertragung von Matthias Opdenhövel, René Adler ist der Experte. Sat.1 beginnt schon um 19 Uhr.

>> Wolff Fuss kehrt zu Sat.1 zurück <<

Wer ohnehin ein Sky-Abo hat, kann das Traditionsduell aber auch im Pay-TV verfolgen. Dort sind alle Spiele der 2. Bundesliga in der Saison 2021/22 zu sehen. Kommentator Hansi Küpper wird von Co-Kommentator Heiko Westermann unterstützt. Zweitliga-Experte Torsten „Tusche“ Mattuschka unterstützt Moderator Hartmut von Kameke. Bei Sky geht es um 20 Uhr los.

Werder Bremen gegen Hannover 96 am Samstag auch im Free-TV – Sport1 hat wieder Live-Rechte

Am Samstagabend folgt dann der nächste Kracher. Der zweite Bundesliga-Absteiger startet ebenfalls mit einem Heimspiel – Werder Bremen empfängt Hannover 96. Im Weserstadion wird um 20.30 Uhr angepfiffen. Dabei handelt es sich um eine neue, aber keine speziell für den 1. Spieltag konzipierte, Anstoßzeit.

>> DFB-Pokal 2021/22: Alle Spiele und Termine der 1. Runde im Überblick <<

Das Highlight-Spiel am Samstagabend ersetzt das altehrwürdige Montagabend-Spiel, das nun ausgedient hat. Aber ein bisschen „back to the roots“: Das Topspiel der 2. Bundesliga ist wieder im Free-TV zu sehen – Sport1 hat wieder die Rechte.

Ab 19.30 Uhr beginnt die Übertragung auf Sport1 mit „Doppelpass“-Co-Moderatorin Ruth Hofmann, die von Martin Harnik unterstützt wird. Kommentator der Spiels ist Markus Höhner. Übrigens hat der „Doppelpass“ am Sonntagmorgen um 11 Uhr die 2. Bundesliga im Fokus.

>> „Doppelpass“ um 11 Uhr: Am Sonntag dreht sich alles um die 2. Bundesliga <<

Sky beginnt um 20 Uhr mit den Vorberichten. Da übernimmt das aus der Vorsaison eingespielte Zweitliga-Duo Stefan Hempel und Torsten Mattuschka Moderation und Kommentar.

>> Das sind die schönsten Sportmoderatorinnen Deutschlands – die besten Fotos <<

Fortuna Düsseldorf gegen Werder Bremen ist das Sport1-Topspiel am 2. Spieltag

Alle weiteren sieben Spiele am 1. Spieltag der 2. Bundesliga sind exklusiv auf Sky zu sehen. Am 2. Spieltag ist Werder Bremen dann gleich zum zweiten Mal auf Sport1 zu sehen – am 31. Juli (20.30 Uhr) geht es für das Team von Trainer Markus Anfang zu Fortuna Düsseldorf. Die Düsseldorfer beginnen ihre Saison am Sonntag (13.30 Uhr) in Sandhausen.

>> Transfer-Ticker Fortuna Düsseldorf: Aktuelle News und Gerüchte <<