Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Im September 2019 beginnt die 100. Spielzeit der National Football League und wann kann man das Jubiläum besser bewerben, als in einem Werbespot beim Super Bowl. Zu sehen ist eine eskalierende Menge bei einer Gala voller aktiver und ehemaliger NFL-Stars.

Der Spot startet mit einer Rede des NFL-Commissioners Roger Goodell, der bereits seit 2006 in Amt und Würden ist. Die Ansprache ist aber Marshawn Lynch, dem Running Back von den Oakland Raiders, zu langweilig – er will sich schon einmal an der Torte bedienen.

+++ Hier gibt es alle Infos zum Super Bowl LIII +++

Der goldene Ball, der sich auf der Torte befindet, fällt dadurch zu Boden. Das zieht natürlich Aufmerksamkeit bei der gesamten Gesellschaft auf sich, die Spieler schauen sich gegenseitig an, ehe die ersten Akteure auf den Ball zulaufen. Es kommt zu einem wilden Gemenge, bei dem unter anderem Peyton Manning, Odell Beckman Jr. und Todd Gurley zu sehen sind.

Auch Legenden wie Jim Brown, der von 1956 bis 1966 für die Cleveland Browns spielte, und der vierfache Super-Bowl-Champion Joe Montana treten in der NFL-Werbung auf. Es gibt Tacklings, präzise Würfe und durch den Raum fliegende Kellner. Das Video gibt es hier.

Für ein Highlight sorgt Tom Brady, der Baker Mayfield von den Cleveland Browns kurzerhand seine Super-Bowl-Ringe gibt, damit er selbst mitmischen kann – inzwischen hat der Quarterback ja sechs davon. Die einzige weibliche Spielerin in dem Werbespot ist die erst 15-jährige Samantha Gordon.