Foto: dpa/Claude Paris
Foto: dpa/Claude Paris

Für Tennis-Profi Fabio Fognini war der Triumph beim Masters-Turnier in Monte Carlo am Osterwochenende 2019 ein absoluter Höhepunkt seiner Karriere. Mit seiner Frau Flavia Pennetta scheint der Italiener derweil des Öfteren zum Höhepunkt zu kommen. In einem Interview verriet er pikaten Details über sein Sex-Leben.

Fognini hat sich das Image das Bad-Guys im Tennis ohne Zweifel über mehrere Jahre erarbeitet. Er zofft sich gerne mal mit den Schiedsrichtern, zertrümmert seine Schläge oder provoziert Zuschauer und Gegenspieler. Wie temperamentvoll er auch außerhalb des Platzes sein kann, hat der 31-Jährige jetzt in einem Interview mit dem TV-Sender „Le Iene“ verraten.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden