Das Coronavirus legt auch den Sport weltweit lahm. Die NBA, die beste Basketball-Liga der Welt, macht da keine Ausnahme. Die Stars der Liga müssen sich nun andere Beschäftigungen suchen. Was liegt da näher, als sich intensiv um die Spiele-Konsolen zu kümmern?

Die Basketball-Stars Luka Doncic und Trae Young nutzen ihre neugewonnene Freizeit wegen der Coronavirus-Krise ganz offensichtlich für ausgiebiges Videospielen. Das zeigten die beidne Jungstars mit diversen Posts in Sozialen Medien wie Twitter und Instagram.

Der Slowene Luka Doncic von den Dallas Mavericks postete auf Twitter lediglich ein kleines Video einer Zeichentrickfigur, die mit einem zuckenden Auge auf der Couch sitzt und auf einem Controller hektisch Knöpfe drückt. So sieht sich der Star des früheren Teams des deutschen Superstars Dirk Nowitzki gerade selbst:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Auch in seiner Instagram-Story zeigte er sich neben seiner Freundin und seinem Hund zockend auf der Couch.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

„Durch das Virus lerne ich wirklich, wie man all diese Videospiele spielt“, schrieb NBA-Profi Young von den Atlanta Hawks  bei Twitter. Später ergänzte er noch ein Foto von sich mit einem Controller in der Hand und machte eine klare Ansage: „Ihr wollt solche Probleme nicht… Ich bin jetzt dabei“.

Die US-Profiliga NBA hat wie viele andere Ligen weltweit ihren Betrieb angesichts der Verbreitung des Virus vorerst ausgesetzt. Rudy Gobert und Donovan Mitchell von den Utah Jazz waren positiv auf Covid-19 getestet worden.

Quelle: dpa