Merkur Spiel-Arena Düsseldorf Nationalmannschaft
Foto: Federico Gambarini/dpa

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) lädt bei der Generalprobe zur EURO 2020 am Dienstag gegen Lettland 150 Beschäftigte von Impfzentren in die Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf ein.

„Die Möglichkeit zu schaffen, Beschäftigten, die seit fast 100 Tagen mit der Bekämpfung des Coronavirus beauftragt sind und pro Öffnungstag bis zu 4500 Impfungen absolvieren, mit einem Besuch des Länderspiels eine kleine Geste des Dankes zu überreichen, finde ich großartig“, sagte der Düsseldorfer Stadtdirektor und Krisenstabsleiter Burkhard Hintzsche.

>> EM 2021: Spiele in München vor jeweils rund 14.000 Zuschauern <<

Ein rund 8000 Quadratmeter großer Teil der Arena wird derzeit auf zwei Ebenen als Impfzentrum genutzt. Aus diesem Grund hatte es dieser Tage einen Termin zwischen dem Impfzentrum und dem DFB gegeben, um sich abzustimmen. Der Betrieb des Impfzentrums soll am Spieltag wie geplant weiterlaufen.

Quelle: dpa