Die Major League Baseball (MLB) steht unter Schock: Pitcher Tyler Skaggs von den Los Angeles Angels ist im Alter von nur 27 Jahren verstorben. Dies gab der Klub aus Kalifornien bekannt.

Über die näheren Umstände machten die Angels zunächst keine Angaben. Die am Partie bei den Texas Rangers wurde abgesagt.

Laut ESPN wurde ein Mann zunächst bewusstlos in einem Hotelzimmer in Texas gefunden, Skaggs wurde kurz darauf noch vor Ort für tot erklärt. Die Polizei geht nicht von einem Mord aus, eine Ermittlung wurde aber eingeleitet. Die genaueren Todesumstände sollen nun untersucht werden.

„Mit großer Trauer berichten wir, dass Tyler Skaggs heute in Texas gestorben ist. Tyler war und wird immer ein wichtiger Teil der Angels Familie sein. Unsere Gedanken sind in dieser verheerenden Zeit bei seiner Frau Carli und seiner ganzen Familie“, schrieben die Angels auf Twitter.

Skaggs wurde beim Draft 2009 von den Angels in der ersten Runde an der 40. Position gezogen. In sieben MLB-Saisons spielte Skaggs fünf Jahre für die Angels um Superstar Mike Trout und zwei Jahre bei den Arizona Diamondbacks. Dort hatte er 2012 seine Profi-Karriere begonnen.