Es gibt allerlei Tipps, wie man sich vor dem grassierenden Coronavirus schützen kann. Die Bandbreite reicht von Abstand zu seinen Mitmenschen halten bis zu völliger Isolation in den eigenen vier Wänden.

Viele Menschen praktizieren diese schon – auf unterschiedlichste Art und Weise. Da wäre zum Beispiel Anllela Sagra, die ihren Fans Vorschläge für ein Home-Workout an die Hand gibt (und uns ganz nebenbei ihren traumhaften Body präsentiert). Oder Lena Meyer-Landrut, die eher die psychischen Dinge im Kopf hat. Und es gibt Kayla Lauren, die die freigewordene Zeit zum „Reflektieren“ nutzt – auf ihre ganz eigene, freizügige Art und Weise:

Kayla Lauren nutzt die freie Zeit, um zu „reflektieren“ – natürlich nackt!

Natürlich gibt es keine Pauschallösung, im Endeffekt muss jeder, der gerade nicht raus möchte oder darf, seinen eigenen Weg finden, nicht den Verstand zu verlieren und vor allem gesund zu bleiben. Wie gut, dass auch die sozialen Netzwerke die Möglichkeit bieten, sich individuell auszuleben. Wir sind da nämlich auf einen weiteren „Ratschlag“ gestoßen, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

Unter der Überschrift „vitamin D“ hat uns Pauline Tantot via Instagram nämlich auf einen weiteren ganz wichtigen Punkt aufmerksam gemacht. Und das mit zwei absolut sehenswerten Schnappschüssen (gut gemeinter Rat unsererseits: unbedingt nach links swipen oder auf den Pfeil nach rechts klicken!) unterstrichen:

https://www.instagram.com/p/B96vRjlIuD7/

Denn frische Luft ist in Zeiten der Corona-Pandemie auch extrem wichtig für den Körper. Netter Nebeneffekt, wenn die Sonne scheint: Der Körper produziert Vitamin D. Und auch das schadet der Gesundheit in keinster Weise, ganz im Gegenteil.

Wie heiß (im doppelten Sinne) eine solche Vitamin-D-Produktion trotz Quarantäne sein kann, zeigt uns die Blondine mit französischen sowie persischen Wurzeln auf eindrucksvolle Art und Weise: Vermutlich im heimischen Garten stolziert sie im exotisch geschnittenen Bikini mit Schmetterlings-Muster herum. Dabei schreckt sie nicht davor zurück, uns erst ihren linken Busen von der Seite zu zeigen und uns danach ihr pralles Hinterteil ganz frech entgegenzustrecken. Nebenbei liest sie ein Buch. Multitasking at its best!

Wer Pauline Tantot noch nicht kennt, aber schon jetzt noch nicht genug von ihr bekommen kann, für den haben wir die wahrscheinlich beste Nachricht des Tages (oder der Woche, oder des Monats): Sie hat eine Zwillingsschwester! Gestatten, Mathilde Tantot:

Für Mathilde Tantot ist das Kunst – Fans sehen nur ihre Brüste

Gemeinsam sind die 25-Jährige das wohl heißeste Zwillingsschwester-Paar der Welt, was sie auf ihren Instagram-Kanälen immer wieder unter Beweis stellen. Wem zuhause jetzt noch langweilig ist, dem wissen wir definitiv nicht mehr zu helfen! Oder vielleicht doch? Mit Demi Rose vielleicht? Viel Spaß.