4,5 Millionen Abonnenten zählt Mathilde Tantot auf Instagram. Und diese Follower genießen Tag ein Tag aus neue heiße Bilder mit sehr viel nackter Haut. Die 25-Jährige zeigt einfach gerne ihren Traumkörper.

Aber natürlich ist es keine Obsession von ihr, sich nackt auszuziehen. Das Ganze ist natürlich längst auch ein Geschäftsmodell. Und damit ist die hübsche Französin nicht allein. Zahlreiche junge Frauen aus der ganzen Welt überschwemmen Instagram geradezu mit freizügigen Bildern.

Egal, ob Curvymodel Demi Rose, die zuletzt mit XXL-Dekolleté öffentlich um ihre Eltern trauerte, die sapiosexuelle Valentina Fradegrada, Anne Moore, die zuletzt mit einem Blowjob-Video auf Instagram schockte, die selbsternannte Frauenrechtlerin Julia Rose, Lauren Summer, Daisy Keech, die mit Sand auf ihren Pfirsichen zu kämpfen hatte, Holly-Daze Coffey, die sich am Australia Day zur Feier des Tages einen Po-Klaps in Zeitlupe abholte, oder eben Mathilde Tantot – sie alle haben eines gemeinsam: Sie verdienen ihren Lebensunterhalt mit ihren Nacktbildern auf Instagram.

Und davon können die Damen gut leben. Sehr gut sogar. Denn ihre Postings sind gut bezahlt. Branchenkenner schätzen das Vermögen von Mathilde Tantot auf rund 600.000 Euro. Nicht so schlecht mit 25 Jahren. Und alles selbst verdient.

Mit Fotos wie diesem hier:

https://www.instagram.com/p/B76pQsGIc0Z/

„Winter you don’t scare me… thank you @balibody for my dark tan 🖤“ (Deutsch: „Winter, du machst mir keine Angst. Danke @balibody für meine Bräune.“), schreibt sie zu den zwei Fotos, die sie im heimischen Badezimmer zeigen. Wobei, eigentlich sieht man nur ihren wohlgeformten und durchaus ansehnlichen Po. Und der ist gut gebräunt. Und der steht klar im Mittelpunkt des Postings. Und das nicht zum ersten Mal:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Mathilde Tantot weiß halt, wie sie ihren Allerwertesten perfekt in Szene zu setzen hat:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Wir werden langsam nervös:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Bei solchen Bildern verlieren ihre Fans regelmäßig den Verstand:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Doch auch die Frontansicht der Französin überzeugt uns komplett:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Im Sommer steht sie offenbar auf Wasserspiele:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Auch die Brille steht ihr sehr gut:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

So geht sie bei Ikea shoppen:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Natürlich verdient die gutaussehende Französin ihr Geld nicht alleine mit Instagram-Postings. Sie ist auch Mitinhaberin der Bikini-Marke „Khassani Swimwear“, die sie mit ihrer Zwillingsschwester Pauline gründete. Die setzt auf Instagram auf ein ganz ähnliches Rezept wie Schwester Mathilde. Und hat 3,1 Millionen Follower.

Das sind die zwei zusammen:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Und wie sieht es im Privatleben der 25-Jährigen aus? Gibt es einen Mann an ihrer Seite? Schaut man sich ihr Instagram-Profil an, findet man nicht sofort eine Antwort auf die Frage. Wühlt man ein wenig in ihren älteren Fotos, fällt jedoch auf, dass sie oft mit einem schwedischen Männer-Model gemeinsam zu sehen war. Doch Martin Offenstein, so heißt der junge Mann, ist offenbar der Freund ihrer Schwester.

Wir bleiben für euch dran!