Sie hat eine Botschaft und sie vermittelt diese mit vollem Körpereinsatz: Evelyn Burdecki setzt sich dafür ein, dass die Leute auch weiterhin während der Corona-Krise zuhause bleiben sollen und bei diesem Auftritt werden ihre Fans sofort aufmerksam.

Was macht Evelyn Burdecki denn da? Viele der über 580.000 Follower von Evelyn Burdecki auf Instagram dürften ganz genau hingeschaut haben – immerhin lächelt die 31-Jährige nur mit einem Schild bedeckt und sonst viel nackter Haut in die Kamera.

Auf dem Schild ist erklärt, welche Botschaft sie für ihre Fans hat. Unter dem Hashtag #IStayHomeFor hat Burdecki die Punkte „My Family“, „Health Care Workers“, „Humanity“ und „You“ notiert.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Auch wenn die ersten Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft treten, appelliert die Dschungelkönigin von 2019 daran, eben nicht nur für die eigene Familie und die Arbeiter im Gesundheitsbereich, sondern auch für die Mitmenschen weiterhin daheim zu bleiben.

Zu ihrem Post schreibt Burdecki: „Ich hab‘ meine Motivation gesucht und wiedergefunden. Wieso, warum und weshalb? Deshalb! Ja, darum machen wir das alles mit! Mein kleines Schild ist mein reminder in diesen Tagen, noch Fragen? Haltet durch und bleibt gesund und fröhlich dabei, bald, ganz bald ist das hoffentlich vorbei.“ Dazu gibt es noch die Hashtags „stayhome“, „fuckforcorona“ und „wattmuttdattmutt“.

>> Was ist denn da los? Evelyn Burdecki hat plötzlich XXL-Brüste! <<

Eine wichtige Botschaft in diesen Zeiten, die die 31-Jährige auf ihre ganz eigene Art mit viel Körpereinsatz vermitteln will. Aufmerksamkeit bekommt man so aber auf jeden Fall, über 25.000 Likes hat das Bild nach nicht einmal einem Tag schon gesammelt.

Allerdings zählt zu dem Post noch ein zweites Bild und auf dem wird die ganze Aktion dann aufgelöst. Burdecki war auf dem Bild nicht nackt, sondern hatte noch Hot Pants und ein Top an.

Einigen Fans, die sich die Schnappschüsse wohl ganz genau angeschaut haben, ist das schon aufgefallen: „Ich hab auf dem ersten Foto schon gesehen, dass du ein Unterteil anhast.“ Ein Faden der Hose hat die Blondine da verraten, Burdecki lobt die „guten Augen“ ihres Fans.

>> Evelyn Burdecki oben ohne am See! Findet sie so den Partner fürs Leben? <<

Viel Lob bekommt aber auch Burdecki für ihre Botschaft, auch wenn es vereinzelt kritische Nachfragen gibt. „Stay home sagte sie und nahm das Bild in einem Park auf. Genau mein Humor“ oder „hast du einen See im Garten?“, da wollten einige Follower noch einmal nachhaken.

Es ist aber nicht das erste Mal, dass sich Burdecki Gedanken über die Lage in Zeiten von Corona macht. Bereits im März begann sie damit, über die Pandemie zu reimen – dabei trug sie nur BH und Höschen.

>> Evelyn Burdecki reimt über das Coronavirus – nur in BH und Höschen <<

Ihre Zeit in den heimischen vier Wänden dürfte die gebürtige Düsseldorferin auch damit verbringen, sich „Let’s Dance“ anzuschauen. Sie nahm ja 2019 an der Tanzshow teil und belegte den fünften Platz – da wird Burdecki wahrscheinlich auch bei der laufenden Staffel mitfiebern.

Vor ihren Auftritten bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ und „Let’s Dance“ war die Blondine ja bei den Dating-Shows „Der Bachelor“ und „Bachelor in Paradise“ zu sehen. Burdecki konnte aber das Herz des damaligen Bachelors Sebastian Pannek nicht gewinnen, das ist inzwischen Angelina Heger gelungen – die beiden erwarten ihr erstes gemeinsames Kind und wollen heiraten.