Reisen

Urlaub, Wetter und Kreuzfahrten: Aktuelle Reise-Nachrichten, Tipps und Rankings zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland und weltweit gibt’s hier. Hier geht es direkt zu den Beiträgen zu Holland, Camping und Nordsee.

Kolmanskop – die Geisterstadt in Namibia:Die ehemalige deutsche Diamantenstadt ist heute ein einsames und verlassenes Dorf in der Wüste Namibias. In der einst reichsten Stadt Afrikas wurden vor mehr als 100 Jahren Diamanten abgebaut. Dieser Boom hielt jedoch nur bis in die 1930er Jahre an. Heute sind neben den Sanddünen und den alten Ruinen vor allem die Räume Kolmanskop – die Geisterstadt in Namibia:Die ehemalige deutsche Diamantenstadt ist heute ein einsames und verlassenes Dorf in der Wüste Namibias. In der einst reichsten Stadt Afrikas wurden vor mehr als 100 Jahren Diamanten abgebaut. Dieser Boom hielt jedoch nur bis in die 1930er Jahre an. Heute sind neben den Sanddünen und den alten Ruinen vor allem die Räume

Orte voller Mystik und Magie: Die geheimnisvollsten Reiseziele zu Halloween

Mystische Orte zu Halloween: Der Herbst ist da und somit steht auch Halloween bald vor der Tür. Die graue Jahreszeit bringt mit dem Tau auf den Wiesen und dem Nebel über den Dächern etwas Mystisches und dennoch Märchenhaftes mit sich. Evaneos, der führende Online-Marktplatz für Individualreisen weltweit, hat sich passend zu der Zeit der Geister und des Übernatürlichen auf die Suche nach mystischen Orten auf der ganzen Welt gemacht.

  Foto: dpa   Foto: dpa

Müll und Meer auf der Urlaubsinsel: Mallorca: Ein Bad in der Brühe

Palma: Alice Mason von der Umweltorganisation "Ondine Baleares" betrachtet am Strand in der Bucht von Palma Müll, der sich mit sanitären Abfällen und Neptungras vermischt hat. In einer Hand hält sie Reste von Wattestäbchen, einer Spritze und eines Einmalrasierers, die sie in kurzer Zeit am Strand gefunden hat. Bei Regen sind die Klärwerke von Palma schnell überfordert und ungeklärte Abwässer der Balearenhauptstadt fließen direkt ins Meer. Der Müll schwemmt dann an die Strände und mischt sich mit dem Neptungras (Posidonia oceanica) im Sand.