Hartz-IV-Empfängerin macht Urlaub für 53.000 Euro, kann ihn aber nicht bezahlen

Weil sie sich einen 53.000 Euro teuren Australien-Urlaub erschwindelt haben soll, muss sich eine frühere Hartz IV-Empfängerin vor Gericht verantworten.