Sonnenwetter an der Ostseeküste
Foto: Jens Büttner/dpa

Der Beginn der Ferien sowie einige Feiertage, wie Ostern, sind an keine bestimmten Daten geknüpft und ändern sich von Jahr zu Jahr. Da ist es wichtig, den Überblick zu behalten, um Urlaube oder einfach den ein oder anderen Brückentag zu planen.

Hessen ist eines von sieben Bundesländern in Deutschland, welches lediglich zehn Feiertage im Jahr hat. Sechs Bundesländer haben elf, drei haben sogar zwölf. Einer der Feiertage, der in Hessen im Gegensatz zu einigen anderen Bundesländern nicht gilt, ist Allerheiligen am 1. November. 2020 spielt es aber ohnehin keine große Rolle, da Allerheiligen auf einen Sonntag fällt.

Feiertage in Hessen 2020:

  • Neujahr: 01.01. (Mittwoch)
  • Karfreitag: 10.04. (Freitag)
  • Ostermontag: 13.04. (Montag)
  • Tag der Arbeit: 01.05. (Freitag)
  • Christi Himmelfahrt: 21.05. (Donnerstag)
  • Pfingstmontag: 01.06. (Montag)
  • Fronleichnam: 11.06. (Donnerstag)
  • Tag der Deutschen Einheit: 03.10. (Samstag)
  • Weihnachtstag: 25.12. (Freitag)
  • Weihnachtstag: 26.12. (Samstag)

Hessen ist das einzige Bundesland in Deutschland, dass 2020 weder Winter- noch Pfingstferien hat: Es gibt nur die vier bundesweiten Ferien.

Die Sommerferien liegen dabei zeitlich etwa in der Mitte, bei den Herbstferien sind die Hessen etwas früher dran als die meisten anderen; nur Hamburg und Schleswig-Holstein beginnen auch bereits am 5. Oktober. Die Weihnachtsferien sind bundesweit die längsten: Alle anderen Bundesländer, die ebenfalls bis zum 9. Januar 2021 frei haben, beginnen erst am 23.12.2020, Hessen schon zwei Tage früher.

Ferien in Hessen 2020:

  • Osterferien: 06.04.-18.04.
  • Sommerferien: 06.07.-14.08.
  • Herbstferien: 05.10.-17.10.
  • Weihnachtsferien: 21.12.-09.01.

Neben den gesetzlichen Feiertagen und den Ferien gibt es noch weitere wichtige Termine für das Jahr 2020, welche man sich in seinen Kalender schreiben sollte.

Der Rosenmontag beispielsweise ist in diesem Jahr Ende Februar, am 26. Februar ist mit dem Aschermittwoch die Karnevalssaison dann vorbei. Der Muttertag ist wie üblich am zweiten Sonntag im Mai, aber welches Datum ist das genau? Heilig Abend und Silvester sind ebenfalls keine gesetzlichen Feiertage, sie fallen 2020 beide auf einen Donnerstag und verhelfen dank der folgenden Feiertage zu langen Wochenenden.

Weitere wichtige Termine in Hessen:

  • Valentinstag: 14.02. (Freitag)
  • Weiberfastnacht: 20.02. (Donnerstag)
  • Rosenmontag: 24.02. (Montag)
  • Aschermittwoch: 26.02. (Mittwoch)
  • Meteorologischer Frühlingsanfang: 01.03. (Sonntag)
  • Patrick’s Day: 17.03. (Dienstag)
  • Josefstag: 19.03. (Donnerstag)
  • Kalendarischer Frühlingsanfang: 20.03. (Freitag)
  • Umstellung auf Sommerzeit: 29.03. (Sonntag)
  • Palmsonntag: 05.04. (Sonntag)
  • Gründonnerstag: 09.04. (Donnerstag)
  • Walpurgisnacht: 30.04. auf 01.05. (Donnerstag auf Freitag)
  • Muttertag: 10.05. (Sonntag)
  • Vatertag: 21.05. (Donnerstag)
  • Meteorologischer Sommeranfang: 01.06. (Montag)
  • Kalendarischer Sommeranfang / Sommersonnenwende: 20.06. (Samstag)
  • Johannistag: 24.06. (Mittwoch)
  • Peter und Paul: 29.06. (Montag)
  • Meteorologischer Herbstanfang: 01.09. (Dienstag)
  • Kalendarischer Herbstanfang: 22.09. (Dienstag)
  • Umstellung auf Winterzeit: 25.10. (Sonntag)
  • Halloween / Reformationstag: 31.10. (Samstag)
  • Allerheiligen: 01.11. (Sonntag)
  • Allerseelen: 02.11. (Montag)
  • Martinstag: 11.11. (Mittwoch)
  • Volkstrauertag: 15.11. (Sonntag)
  • Buß- und Bettag: 18.11. (Mittwoch)
  • Totensonntag: 22.11. (Sonntag)
  • Advent: 29.11. (Sonntag)
  • Meteorologischer Winteranfang: 01.12. (Dienstag)
  • Barbaratag: 04.12. (Freitag)
  • Advent / Nikolaustag: 06.12. (Sonntag)
  • Advent: 13.12. (Sonntag)
  • Advent: 20.12. (Sonntag)
  • Kalendarischer Winteranfang / Wintersonnenwende: 21.12. (Montag)
  • Heiligabend: 24.12. (Donnerstag)
  • Silvester: 31.12. (Donnerstag)

Schulferien und Feiertage aller Bundesländer