Strand Meer Urlaub
Foto: Stefan Sauer/dpa

Der Beginn der Ferien sowie einige Feiertage, wie Ostern, sind an keine bestimmten Daten geknüpft und ändern sich von Jahr zu Jahr. Da ist es wichtig, den Überblick zu behalten, um Urlaube oder einfach den ein oder anderen Brückentag zu planen.

Das Saarland ist eines der drei privilegierten Bundesländer in Deutschland, das über zwölf gesetzliche Feiertage verfügt. Im Jahr 2020 haben Arbeitnehmer aber vergleichsweise wenig davon: Gleich vier Feiertage in der zweiten Jahreshälfte fallen auf einen Tag am Wochenende. Darunter auch Mariä Himmelfahrt, den die Menschen im Saarland fast allen anderen Bundesländern voraushaben.

Feiertage im Saarland 2020:

  • Neujahr: 01.01. (Mittwoch)
  • Karfreitag: 10.04. (Freitag)
  • Ostermontag: 13.04. (Montag)
  • Tag der Arbeit: 01.05. (Freitag)
  • Christi Himmelfahrt: 21.05. (Donnerstag)
  • Pfingstmontag: 01.06. (Montag)
  • Fronleichnam: 11.06. (Donnerstag)
  • Mariä Himmelfahrt: 15.08. (Samstag)
  • Tag der Deutschen Einheit: 03.10. (Samstag)
  • Allerheiligen: 01.11. (Sonntag)
  • Weihnachtstag: 25.12. (Freitag)
  • Weihnachtstag: 26.12. (Samstag)

Die Saarländer haben zu Beginn des Jahres Winterferien, im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern dafür aber an Pfingsten über den Pfingstmontag hinaus nicht frei.

Während bei den meisten anderen Ferienterminen Einigkeit mit Rheinland-Pfalz herrscht, sind die Winterferien im Saarland etwas länger als beim Nachbarn, die Osterferien beginnen zudem eine Woche später. Beide eint aber, dass die Weihnachtsferien an Silvester bereits beendet sind – alle anderen 14 Bundesländer haben mindestens noch den 2. Januar frei.

Ferien im Saarland 2020:

  • Winterferien: 17.02.-25.02.
  • Osterferien: 14.04.-24.04.
  • Sommerferien: 06.07.-14.08.
  • Herbstferien: 12.10.-23.10.
  • Weihnachtsferien: 21.12.-31.12.

Neben den gesetzlichen Feiertagen und den Ferien gibt es noch weitere wichtige Termine für das Jahr 2020, welche man sich in seinen Kalender schreiben sollte.

Zum Abschluss des Jahres 2020 und zu Beginn von 2021 gibt es zwei schöne lange Wochenenden: Weihnachten und Silvester sind allein zwar keine Feiertage, doch da sie auf einen Donnerstag fallen, sorgen die folgenden Tage dafür. Ebenfalls wichtig zu wissen ist, wann man der Mutter Blumen kaufen muss und auch, wann die Uhr mal wieder umgestellt wird.

Weitere wichtige Termine im Saarland:

  • Valentinstag: 14.02. (Freitag)
  • Weiberfastnacht: 20.02. (Donnerstag)
  • Rosenmontag: 24.02. (Montag)
  • Aschermittwoch: 26.02. (Mittwoch)
  • Meteorologischer Frühlingsanfang: 01.03. (Sonntag)
  • Patrick’s Day: 17.03. (Dienstag)
  • Josefstag: 19.03. (Donnerstag)
  • Kalendarischer Frühlingsanfang: 20.03. (Freitag)
  • Umstellung auf Sommerzeit: 29.03. (Sonntag)
  • Palmsonntag: 05.04. (Sonntag)
  • Gründonnerstag: 09.04. (Donnerstag)
  • Walpurgisnacht: 30.04. auf 01.05. (Donnerstag auf Freitag)
  • Muttertag: 10.05. (Sonntag)
  • Vatertag: 21.05. (Donnerstag)
  • Meteorologischer Sommeranfang: 01.06. (Montag)
  • Kalendarischer Sommeranfang / Sommersonnenwende: 20.06. (Samstag)
  • Johannistag: 24.06. (Mittwoch)
  • Peter und Paul: 29.06. (Montag)
  • Meteorologischer Herbstanfang: 01.09. (Dienstag)
  • Kalendarischer Herbstanfang: 22.09. (Dienstag)
  • Umstellung auf Winterzeit: 25.10. (Sonntag)
  • Halloween / Reformationstag: 31.10. (Samstag)
  • Allerseelen: 02.11. (Montag)
  • Martinstag: 11.11. (Mittwoch)
  • Volkstrauertag: 15.11. (Sonntag)
  • Buß- und Bettag: 18.11. (Mittwoch)
  • Totensonntag: 22.11. (Sonntag)
  • Advent: 29.11. (Sonntag)
  • Meteorologischer Winteranfang: 01.12. (Dienstag)
  • Barbaratag: 04.12. (Freitag)
  • Advent / Nikolaustag: 06.12. (Sonntag)
  • Advent: 13.12. (Sonntag)
  • Advent: 20.12. (Sonntag)
  • Kalendarischer Winteranfang / Wintersonnenwende: 21.12. (Montag)
  • Heiligabend: 24.12. (Donnerstag)
  • Silvester: 31.12. (Donnerstag)

Schulferien und Feiertage aller Bundesländer