Sternzeichen Waage Horoskop
Foto: Shutterstock/MilousSK

Typisch Waage – was heißt das eigentlich? Wir haben die Eigenschaften, die mit dem Sternzeichen Waage in der Astrologie verbunden werden, zusammengefasst.

Wann haben Waagen Geburtstag?

Wer zwischen dem 24. September und dem 23. Oktober geboren ist, hat das Sternzeichen Waage (lateinisch: Libra). Warum das so ist? Das Sternzeichen Waage liegt im siebten Abschnitt des Tierkreises. Als der in der Antike definiert wurde, befand sich die Sonne zwischen dem 24. September und 23. Oktober in diesem Zeichen. Da der Frühlingspunkt allerdings wandert, ist das heute nicht der Fall – das Tierkreiszeichen und der Zeitpunkt, an dem die Sonne im entsprechenden Sternbild steht, stimmen nicht mehr überein. Heute steht die Sonne ungefähr zwischen dem 31. Oktober und dem 23. November im Sternbild Waage.

Der Planet der Waage ist übrigens die Venus. Ihr Element, die Luft, teilt sie sich mit den beiden Sternzeichen Wassermann und Zwilling. Die Waage gehört mit Steinbock, Widder und Krebs zu den vier sogenannten Kardinalzeichen.

Sternzeichen Waage – welche sind die typischen Charakter-Eigenschaften?

Die Waage liebt die Harmonie und alles Schöne. Dafür setzt sie sich auch gerne ein. Ein Nachteil: Unangenehmen Dingen geht dieses Sternzeichen gerne aus dem Weg.

Waagen gelten – wie könnte es bei dem Symbol auch anders sein – als ausgeglichen. Ihnen wird nachgesagt, friedliebend, gerecht und gesellig zu sein. Partnerschaft ist Waagen sehr wichtig. Dieses Sternzeichen sucht das ganze Leben lang nach Balance und Symmetrie. Menschen, die im Tierkreiszeichen Waage geboren sind, wird nachgesagt, einen besonderen Hang zu Ästhetik und allem, was schön ist, zu haben. Dabei sind Schönheit und Eitelkeit ja oft miteinander verbunden. Dafür, dass sich dieses Sternzeichen mit dem Schönen umgibt, lässt es sich auch gerne ausgiebig bewundern.

Da sie um Ausgleich und Harmonie bemüht ist, gilt die Waage auch als guter Mediator. Gibt es Streit, kann sie geschickt vermitteln, um den von ihr so heißgeliebten Frieden wiederherzustellen, schließlich verfügt dieses Sternzeichen auch über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Spielen die Mitmenschen allerdings nicht mit, kann das zu Streit führen, denn für die Waage ist es schwer begreiflich, dass nicht alle ihr großes Harmoniebedürfnis teilen. Einen offenen Streit können andere dabei nicht von ihr erwarten, die Waage meidet den Konflikt und zieht sich lieber zurück.

Ganz oder gar nicht ist für dieses Sternzeichen übrigens auch nichts. Ausgeglichen geht die Waage den Mittelweg. Das macht sie auf der einen Seite anpassungsfähig, auf der anderen müssen Menschen mit diesem Sternzeichen auch öfter mal im Leben erkennen, dass der Mittelweg nicht immer der beste Weg ist.

>> Sternzeichen: 10 Charaktereigenschaften des Skorpions <<

Positive Eigenschaften der Waage

Ausgeglichenheit, Ästhetik, Harmonie – das sind die drei Grundeigenschaften des Sternzeichens Waage. Aus ihnen resultieren viele weitere positive typische Eigenschaften, die Menschen, die mit einer Waage befreundet sind oder eine Beziehung zu diesem Sternzeichen haben, zu schätzen wissen.

  • Kompromissliebend – die Waage sucht den Mittelweg, und das kommt ihren Mitmenschen zugute. Nicht nur, dass sie bei Streit gerne vermittelt, sie ist auch bereit, in einer Beziehung Kompromisse einzugehen und den Partner auf halbem Weg zu treffen. Da ihr Gerechtigkeit sehr wichtig ist, setzt sie sich auch für andere ein, wobei sie um Ausgleich und Vermittlung bemüht ist.
  • Kreativ – wer das Schöne liebt, der umgibt sich damit, auch wenn er es im Notfall selbst erschaffen muss. Die Waage ist oft künstlerisch begabt, zeichnet, schneidert oder singt. Wenn sie sich nicht selbst künstlerisch betätigt, ist ihr die Kunst trotzdem nicht fremd – Waage-Menschen haben ein besonderes Gespür für Mode und interessieren sich häufig für Kunst.
  • Schönheit in jeder Beziehung – die Liebe der Waage zur Ästhetik zeigt sich auch in ihrem eigenen Erscheinungsbild. Waage-Menschen legen großen Wert auf ein gepflegtes Äußeres, gutes Benehmen und einen höflichen Umgang mit anderen Menschen. Mit ihrer charmanten, warmherzigen Art sind sie auch auf jeder Party beliebt.

>> Skorpion: Was ihr über dieses Sternzeichen wissen solltet <<

Negative Eigenschaften der Waage

  • Bitte nur Ästhetik – alles soll schön und harmonisch sein. Um Dinge, die das nicht sind, macht die Waage gerne einen großen Bogen. Schließlich gibt es so viel Schönes im Leben, was soll man sich da mit dem Rest beschäftigen? Anderen kann die Waage mit dieser Ansicht vor den Kopf stoßen.
  • Bitte keinen Streit – die Waage ist eine gute Vermittlerin bei Streit, weil sie ihn aus dem Weg schaffen will. Wer versucht, mit einer Waage zu streiten, wird wahrscheinlich auf Granit beißen. Sie scheut den Konflikt, was nicht nur für ihre Mitmenschen ärgerlich sein kann. Auch im Job kann es für dieses Sternzeichen zum Nachteil werden, dass sie den Streit vermeidet und sich stattdessen zurückzieht.
  • Bitte kein „entweder-oder“ – klare Entscheidungen sind nicht unbedingt eine der Stärken der Waage. Sie geht gerne den Mittelweg. Wird sie damit konfrontiert, zwischen zwei Dingen entscheiden zu müssen, kann das bei ihr zu innerer Anspannung führen – und dazu, dass es doch etwas dauert, bis sie alle Optionen abgewägt hat.
    Was muss man über Waage-Frauen wissen?

Das Geld sitzt bei der weiblichen Waage locker. Sie mag Mode, sie mag Schmuck und sie hat einen guten Geschmack, wenn es darum geht, die Sommer-Garderobe auszusuchen – solange man sie nicht vor die Wahl stellt. Die Waage-Frau hasst es, eine Entscheidung treffen zu müssen, da jede Entscheidung für etwas auch eine Entscheidung gegen etwas ist. Deshalb bleibt die Waage-Frau, die eine super Vermittlerin ist, oft im Hintergrund, wo sie heimlich und überaus geschickt die Strippen zieht, ohne jemandem auf die Füße zu treten. Im Beruf kann das der Waage-Frau allerdings auch Nachteile bringen, da sie übersehen werden kann. Ihr Harmonie-Gefühl macht sich übrigens in vielen Bereichen bemerkbar, bei Filmen entscheidet sie sich in der Regel für die, die ein Happy End haben. In Sachen Liebe wünscht sie sich eine heile Welt.

Was muss man über Waage-Männer wissen?

Bei der männlichen Waage ist das Bedürfnis nach Harmonie weniger stark ausgeprägt als bei der Frau. Er kann auch mal einen Streit aushalten, besonders, wenn es um seine Lieblingsthemen geht: Gerechtigkeit und Ästhetik. Während Waage-Frauen oft einem kreativen Beruf nachgehen, fühlt sich der Waage-Mann als Anwalt wohl. Bei all dem starken Gerechtigkeitssinn bleibt er dabei Diplomat: Seine Kritik verpackt er so charmant, dass man sie ihm nicht übel nimmt. Schließlich will er alle gerecht behandeln. In der Liebe will der Waage-Mann nicht abwägen, er sucht Perfektion, was es ihm häufig schwer macht, die richtige Partnerin zu finden.

Welcher Partner passt am besten zum Sternzeichen Waage?

Friedlich und harmonisch die schönen Seiten des Lebens genießen – das ist es, was sich die Waage von einer Beziehung erhofft. Dabei gibt es fünf Sternzeichen, mit denen die Chance, genau das zu erreichen, besonders gut stehen:

  • Stier – der Stier teilt sich mit der Waage den Planet Venus, was die beiden zu einem guten Team macht. Beide lieben Harmonie und Geselligkeit. Der Stier ist dabei allerdings um einiges bodenständiger als die Waage. Während er es sich gerne in der Kneipe bequem macht, wünscht sich die Waage schon ein exklusiveres Ambiente. Trotzdem kommen die beiden sehr gut miteinander aus.
  • Löwe – die Waage hat den Geschmack, der Löwe wird gerne bewundert. Und beide mögen es, viele Menschen um sich zu haben. Diese beiden Sternzeichen können ein Paar bilden, das alle Aufmerksamkeit auf sich zieht und lange und glücklich zusammenbleibt. Ist dann auch noch genug Geld da, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.
  • Waage – die Waage legt sich gerne für andere ins Zeug. Kein Wunder also, dass eine Waage-Waage-Beziehung unter einem guten Stern steht. Sie sind gegenseitig füreinander da und zeigen die Liebe zueinander. Da beide gerne ausgiebig abwägen, haben sie viel zu besprechen und gehen Entscheidungen gleich langsam und überlegt an. Probleme kann es nur geben, wenn sie sich gegenseitig aufschaukeln.
  • Wassermann – die beiden Luftzeichen verbindet ihre Liebe zur Kreativität. Dabei hat der Wassermann seinen Kopf noch mehr in der Luft als die Waage, die ihm hilft, aus Visionen Wirklichkeit zu machen.
  • Fisch – dieses träumerische, fantasievolle Sternzeichen fasziniert die Waage. Diese beiden können zusammen wunderschöne Luftschlösser bauen.

Auch mit anderen Sternzeichen kann die Waage glückliche Beziehungen führen, zumal sie bereit ist, sich sehr stark für ihren Partner ins Zeug zu legen. Allerdings erwartet sie auch, dafür etwas zurückzubekommen. Waage-Partner müssen Geduld aufbringen, wenn es um Entscheidungen geht und das Harmoniebedürfnis ihres Partners respektieren.

Welche Eigenschaften haben Menschen mit Waage-Aszendent?

Menschen mit Waage-Aszendent ist es nicht nur wichtig, selbst anmutig durchs Leben zu gehen – sie wollen vor allem von anderen Menschen auch so gesehen werden. Menschen mit Waage-Aszendent machen sich viele Gedanken darüber, wie andere sie wahrnehmen und sind häufig, was Aussehen und Verhalten angeht, Perfektionisten. Sie gelten wie die Waage als charmant und diplomatisch. Dadurch, dass ihnen die Wahrnehmung anderer so wichtig ist, kann ihnen aber auch Gefallsucht vorgeworfen werden.

Der Aszendent lässt sich übrigens aus Geburtstag, genauer Uhrzeit und Geburtsort berechnen. Astrologen gehen davon aus, dass Merkmale des Aszendenten im Laufe des Lebens immer stärker in Erscheinung treten, und das er eine besondere Bedeutung für die Wirkung auf andere hat.

Wenn ihr wollt, erfahrt ihr hier 10 Dinge, die ihr über Waagen wissen solltet!