Home Office Quarantäne Corona Familie Laptop Vater Tochter
Quelle: Shutterstock.com / Maximumm

Irgendwo zwischen Grundrechenarten, Kurvendiskussionen, Sexting, Goethes Faust, Milchschnitte und “Mama, ich will aber PlayStation spielen!” liegt die persönliche Hölle aller Eltern vergraben: Homeschooling. Wir geben euch zehn kreative, praktische und lustige Tipps an die Hand, wie ihr den Lockdown-Alltag etwas aufpeppen könnt.

Corona sei Dank wachsen einer ganzen Generation von Erwachsenen frühzeitig graue Haare, während der Nachwuchs daheim für Chaos sorgt und Mama und Papa zeigt, dass sie längst nicht alles über die Welt wissen (“Was zum Geier ist denn jetzt schon wieder ein BTS?”). Wer in dieser Situation nicht durchdrehen will, muss zwangsläufig alte Muster aufbrechen. Keine Sorge, wir helfen euch gerne dabei!

Eine Kissenburg bauen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Family-Timer (@familytimer)

So geht Lockdown: Baut euch eine Burg aus jeder Menge Kissen, Bettlaken und Decken, am besten mit bester Sicht auf den heimischen Fernseher. Dann noch den Kühlschrank in die Nähe rücken, Knabberzeug parat halten und los geht der nächste Marathon vor der Flimmerkiste. Auf diese Weise lassen sich die Tage im Lockdown ganz hervorragend aushalten – vor allem zusammen mit Kindern, aber auch im „Romantik-Modus“ mit der Frau, notfalls sogar auch ganz alleine. Tipp: Bemalt einfach einen Volleyball mit einem Gesicht und nennt ihn Kevin.

Wer noch einen Schritt weiter gehen will, der baut sich zudem Tunnel aus zusammengeschobenen Amazon-Paketen (Pappe dürftet ihr reichlich haben!) bis in die Küche und das Schlafzimmer. So wird auch der alltägliche Weg vom Wohnzimmer in den Rest der Bude zum Abenteuer. Und mit Kindern zieht ihr einfach in den Krieg von der „Kissenburg am Wasserloch“ (Bad) zur „Kissenburg am Berg“ (Schlafzimmer). Fehlt eigentlich nur noch eine gepflegte Kissenschlacht. Vorsicht: Staub-Allergiker sollten sich die Aktion besser gut überlegen!

Wichtig: Türen und Fenster bitte nicht verbarrikadieren und stets an einen Fluchtweg denken!

„Der Boden ist Lava!“

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Dieses Spiel ist so populär, dass es 2020 sogar zu einem eigenen TV-Format gereicht hat – hierzulande könnt ihr euch den gleichnamigen und extrem doofen Spaß über Netflix reinziehen.

Viel spaßiger ist es jedoch „Der Boden ist Lava!“ daheim selbst nachzuspielen: Versucht doch mal von eurem Schlafzimmer in die Küche zu kommen, ohne den Boden zu berühren. Wichtig: Nur Looser lassen Teppiche als Lava-Blocker gelten. Wahre Profis hangeln sich an Regalen und Türrahmen entlang, schlagen Kletterhaken in die Wände und nutzen die Seilrutsche durch den langgezogenen Flur auf die Schuhbank. Ihr schafft das!

Mit Videospielen fit bleiben

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Wer dank Corona nicht mehr ins Fitness Studio darf, der muss daheim kreativ werden: Zum Glück sind Videospiele längst nicht mehr nur für stupides Geballer und Kartensammeln in Fußballspielen bekannt.

>>Übersicht: Die besten Videospiele 2021<<

Für die Nintendo Switch erhaltet ihr mit “Ring Fit Adventure” (ca. 70 bis 80 Euro) zum Beispiel ein äußerst spaßiges Fitness-Programm serviert, welches euch vor der heimischen Glotze ordentlich ins Schwitzen bringt. Der Clou ist der beiliegende “Ring”-Controller, der sich ordentlich zusammenstauchen und auseinanderziehen lässt – in Verbindung mit vielen kreativen Übungen ist das durchaus fördernd für die Fitness daheim. Tipp: Kinder unter sechs Jahren sind zwar fasziniert, können mit dem Ring meist aber noch nicht genug anfangen.

Musikalisch geht es in „Just Dance 2021“ weiter: Das für alle Plattformen erhältliche Tanzspiel lässt euch vorm Fernseher heiße Moves zu populären Tracks wie „Blinding Lights“ (The Weeknd) und „Dance Monkey“ (Tones and I) auf das Parkett legen.

Zurück ins Gym geht es in „Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise“ für die Nintendo Switch: Die Mischung aus Boxen und Rhythmus-Spiel ist nicht nur erstaunlich unterhaltsam, sondern auf längere Zeit auch durchaus effektiv. In den Optionen passt ihr das Spiel auf eure eigenen Vorlieben und Bedürfnisse an, lediglich die Optik könnte etwas besser sein.

Wer eine VR-Brille besitzt, sollte dringend mal das rasante Rhythmus-Spiel “Beat Saber” (ca. 30 Euro / erhältlich für PlayStation VR oder Oculus Quest) ausprobieren: Bewaffnet mit zwei Lichtschwertern werden Hindernisse im Takt der Beats zerschmettert. Da laufen euch spätestens nach drei Songs auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad die Schweißperlen ins Gesicht!

Basteln mit Klopapierrollen

Klopapier
Quelle: Shutterstock.com / Katerina Morozova

Jetzt wo jeder von euch mindestens 100 Rollen Klopapier im Keller gebunkert hat, lautet die Frage natürlich: Was tun mit dem ganzen Zeug? Zum Glück ist die „hohe Kunst der Klopapierrollenbastelei“ über Generationen genervter Kindergartenmamas und -papas weitergereicht, immer weiter veredelt und kreativ weiter gesponnen worden.

Also: Schaut mal auf Pinterest vorbei, oder stürzt euch in die Google-Suche. Es gibt wortwörtlich über eine Million Ergebnisse, welche euch und eure Kinder für die nächsten Tage und Wochen bei Laune halten können.

Den Nachwuchs zum Ninja Warrior machen

Ninja Warrior
Quelle: Shutterstock.com / Eugene Partyzan

Sie rennen, klettern und schwingen sich in atemberaubender Geschwindigkeit durch einige der fiesesten Hindernisparcours, die man sich nur vorstellen kann: Die TV-Show „Ninja Warrior“ hat die Welt im Sturm erobert und färbt mittlerweile sogar auf das Trainingsprogramm einiger Sportler ab. Und natürlich gibt es von „Ninja Warrior“ auch bereits eine Version für Kinder.

Den Hype könnt ihr auch bei fiesem Wetter in die eigenen vier Wände bringen – und benötigt dafür nicht mal viel Platz. Für die jüngsten Kinder gibt es beispielsweise Hindernisparcours, welche die Motorik fördern sollen. Physiotherapien geben dafür hunderte Euro aus, dieses Set bei Decathlon kostet euch gerade mal 39 Euro (kauft es am besten doppelt, wenn ihr etwas mehr Platz zur Verfügung habt!).

Bereits einige Stufen teurer ist Quadro, dafür lassen sich aus diesem System umso opulentere Konstruktionen basteln: Während im Garten Schaukeln und Rutschen entstehen, reicht für das Kinderzimmer meist auch ein kleiner Tunnel, oder eine Kletterpyramide. So kommt der Spielplatz praktisch zu euch nach Hause.

Tipp: Mit „Quadro Home“ wollen die Macher genau diesen Ansatz verstärkt unterstützen – und bieten euch zwei neue Farbmöglichkeiten für die ansonsten grell bunten Baukästen an.

Die Anziehungskraft der Magnete in Klask kennenlernen

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Daheim keinen Platz für einen großen Kicker Tisch? Dann ist „Klask“ DIE Alternative für euch: Der kleine Holztisch mit dem magnetischen Spielfeld und den magnetischen Spielfiguren ist längst Kult!

Eine Runde „Klask“ gewinnt der Spieler, der als erstes sechs Punkte geholt hat. Doch das ist gar nicht so leicht: Die Spielfiguren müssen unter dem Spielbrett mit einem Steuermagneten über das Feld geführt werden und den Ball ins gegnerische Tor befördern. Doch Vorsicht: Mehrere Mini-Magnete lauern auf dem Feld darauf, dass eine Spielfigur ihnen zu nahe kommt…

Den Küchentisch mit Brettspielen aufwerten

Kartenspiel Brettspiel
Quelle: Shutterstock.com / Romrodphoto

Wer der Szene komplett fremd sein sollte, muss nicht verzagen: Ein Spiel zu lernen ist (meist) keine Mammutaufgabe. Viel wichtiger: Spielen schweißt zusammen. Es bringt euch daheim allesamt an einen Tisch, es motiviert euch neue Regelwerke zu perfektionieren, in den Wettstreit mit anderen zu treten, oder schlicht gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Nebenbei vergeht bei wirklich jedem Spiel die Zeit gefühlt doppelt so schnell – eine Eigenschaft, welche wir uns jetzt alle, inmitten der weltumspannenden Corona Krise, perfekt zu Nutze machen können.

Ganz im Ernst: Wer gerade keine Lust mehr auf die hundertste Netflix-Serie, langweilige Instagram-Scroll-Orgien oder müdes Nachrichten-Tippen hat, der sollte sich die folgenden Spiele dringend beim Online-Händler seiner Wahl ordern und daheim mal ordentlich auf den Tisch hauen. Es wird euch gefallen, das garantieren wir!

10 aktuelle Tipps:

  1. Memoarrr! – lustiges Memory-Spiel mit einem Kniff, ab 8 Jahre
  2. Dodo – tolles Kinderspiel, welches Memory mit Zeitdruck verbindet, ab 6 Jahre
  3. Dobble – einfaches Legespiel, welches selbst jüngere Kinder schnell verstehen, ab 6 Jahre
  4. King of Tokyo – kultiges Würfelspiel mit Monstern, ab 8 Jahren
  5. Pictures – cleveres Rätselspiel für Familien, „Spiel des Jahres 2020“, ab 8 Jahren
  6. New York Zoo – knuffige Mischung aus Tetris-Mechanismus und „Tiere züchten“, ab 10 Jahren
  7. So nicht, Schurke! – grandiose Einführung in die Welt der Rollenspiele für Kinder, ab 5 Jahren
  8. Die Quacksalber von Quedlinburg – Zutaten ziehen und Tränke brauen, ab 10 Jahren
  9. Der Karthograph – Karten zeichnen und Punkte sammeln, ab 10 Jahren
  10. Everdell – fantastische Tiervölker durch die Jahreszeiten führen, ab 12 Jahren

Die Nachbarn mit Drohnen nerven

Drohne
Quelle: Shutterstock.com / jmac23

Nachwuchsregisseure in Spe geben sich längst nicht mehr mit schnöden Camcordern zufrieden: Eine Drohne muss ins Haus, spätestens um das nächste Urlaubsdomizil auch mal von ganz weit oben ins rechte Licht rücken zu können! Da ist dann nicht nur das technikverliebte Familienoberhaupt für Stunden beschäftigt – auch der Nachwuchs macht schnell große Augen, wenn ein kleiner Hubschrauber mit vier Rotoren durch die Wohnung in den Garten huscht.

Auf den Corona-Lockdown umfunktioniert, dürft ihr mit Drohnen endlich mal wieder frische Luft schnuppern: Schaut bei den Nachbarn vorbei, überprüft eure Dachgiebel auf Vollständigkeit oder stattet den nervigen Hunden nebenan einen Besuch ab. So lernt ihr eure eigene Nachbarschaft mal aus einer ganz anderen Perspektive kennen!

Natürlich sind Drohnen nicht billig, dennoch fliegen brauchbare Modelle schon für 150 bis 250 Euro in euer Haus. Richtig spaßig wird es dann im Rahmen von 500 bis 1.000 Euro. Wohl dem, der vorher mit einer günstigeren Drohne üben durfte: Sollte so ein teures Teil mal im nächsten Gartenteich landen, ist das Geschrei groß!

Eine neue Sprache lernen

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Ihr träumt schon jetzt von einer Welt, in der man wieder frei reisen kann? Freut euch auf den nächsten Traumurlaub auf Teneriffa, Mallorca, oder den Malediven? Dann ist jetzt die perfekte Gelegenheit um endlich mal fleißig Vokabeln zu büffeln! Nichts ist erfüllender, als eine neue Sprache zu lernen – und im Urlaub vor Ort dann auch noch passend anwenden zu können.

Tipp: Ihr wohnt zusammen mit Familie, Kommilitonen oder sprachbegabten Haustieren? Dann lernt nicht im Stillen, sondern plappert am besten den ganzen Tag drauf los und bindet eure heimischen Kontakte mit ins Lernen ein!

Zen für Kids: Puzzeln geht immer!

Puzzle
Quelle: Shutterstock.com / titov dmitriy

Puzzle-Fans wissen: Ein wahres Puzzle beginnt erst ab 1.000 Teile aufwärts! Oder dürfen es gar 2.000 Teile sein? Eurem Drang kleine Teile zu sortieren und anschließend fein säuberlich zusammen zu frickeln sind keine Grenzen gesetzt!

Genauso endlos ist die Motivwahl: vom bunten Marvel-Puzzle bis zum kitschigen Sonnenuntergang am Meer, von Kunst bis krasse Karren könnt ihr euch so ziemlich alles zusammenpuzzeln, was man sich nur vorstellen kann. Schön: Der Kosten-Nutzen-Faktor ist bei fast allen Puzzles extrem hoch.

Selbst für kleine Kinder ist die Auswahl riesig: Wenn der Nachwuchs dann erstmal für eine Stunde beschäftigt ist, hat sich jeder investierte Euro bereits gelohnt. Insbesondere Puzzles mit den Helden der Kinder werden immer wieder gerne aus dem Schrank gekramt.

Abseits vom für ganz ruhige Finger benötigten 3D-Puzzle, gibt es übrigens noch eine weitere Alternative, welche sich in den letzten Monaten zunehmender Popularität erfreut: Das „Krimi“ oder „Escape Room“ Puzzle. KOSMOS vertreibt beispielsweise ein Krimi-Puzzle im „Die drei ???“-Universum (ca. 15 Euro), Ravensburger hat diverse „EXIT“-Puzzle (ca. 8 Euro) im Programm. Empfohlen werden diese Puzzle ab 8 Jahren.

Übrigens: Auf vielen Foto- und Leinwand-Seiten könnt ihr euer Lieblingsmotiv mittlerweile auch als Puzzle drucken lassen. So hat die Arbeit am Ende wenigstens auch einen Sinn, wenn ihr das Ding stolz im Rahmen an die Wand packen könnt.