Alarm in Essen heute: Warum gibt es den Probealarm am 8. September?

Sirenen-Alarm in Essen! Am 8. September wird der Ernstfall geprobt – um 11 Uhr wird es für einige Minuten laut. Alle Infos zum Warntag 2022!
Landesweiter Warntag Sirene Probealarm
Die Sirene heult – alles vorbereitet für den Warntag. Foto: Martin Gerten/dpa
Landesweiter Warntag Sirene Probealarm
Die Sirene heult – alles vorbereitet für den Warntag. Foto: Martin Gerten/dpa

Mittlerweile gibt es in NRW zum vierten Mal den Warntag – verbunden ist er mit einem Sirenen-Alarm. Diesen gibt es dann auch in Essen – wir geben euch alle Infos dazu.

Warntag 2022 in Essen: Wann ist der Sirenen-Alarm?

Der Warntag 2022 ist für den 8. September 2022 angesetzt. Der Sirenen-Alarm erfolgt dabei am Donnerstag um 11 Uhr. Dann wird es also auch in Essen für einige Minuten etwas lauter. Nicht erschrecken, es ist aber nur ein Probealarm.

Warum wird der Sirenen-Alarm in Essen 2022 durchgeführt?

Dabei gibt es quasi zwei Seiten der Medaille – einmal diejenigen, die im Zweifelsfall beschützt werden müssen und diejenigen, die für das Beschützen verantwortlich sind. Denn für sie geht es in den Städten und Gemeinden darum, dass klar ist, dass auch alle technische Voraussetzungen beim Probealarm funktionieren. Die Anwohner werden durch den Probealarm vorbereitet, wie es klingt, sollte es mal zu einem Ernstfall kommen.

Was ist der Warntag NRW 2022?

Der Warntag wurde in Nordrhein-Westfalen dafür ins Leben gerufen, um genauso dieses beiden Aspekte ständig präsent zu haben. Einerseits wird dadurch immer wieder deutlich, dass einige Sirenen vielleicht nochmal angepackt werden müssen, weil die Technik nicht mehr komplett mitspielt. Andererseits gilt es für die Anwohner, auf der Hut zu sein.

>> Warntag in NRW 2022: Am 8. September heulen die Sirenen wieder – alle Infos <<

Gibt es den Probealarm in ganz NRW?

Genau! Es ist nicht nur in Essen der Fall, dass es ab 11 Uhr aufgrund des Sirenen-Alarms mal kurz laut wird. Das Prozedere gibt es in allen Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens. Solltet ihr als Essener an diesem Tag also nicht in Essen sein, „erwischt“ es euch trotzdem. Aber es ist ja nur eine Probe!

Wie wird beim Warntag 2022 in Essen gewarnt?

Es gibt zwei Arten des Warnens, auf die die Verantwortlichen mittlerweile zurückgreifen. Dabei kann man die beiden gut splitten. Denn altmodisch ist die Herangehensweise, die Menschen über die durchaus nervig schrillen Sirenen-Laute zu warnen und so Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Moderner ist dagegen die Möglichkeit über die Warn-App NINA, von der die Verantwortlichen für den Schutz auch Gebrauch machen.

>> Warntag in Düsseldorf: Warum heulen am 8. September die Sirenen? <<

Warntag in Essen 2022: Wie verhalte ich mich im Ernstfall?

Wenn ihr euch im Vorfeld schon dessen bewusst seid, dass am Donnerstag nur ein Probealarm ansteht, dann könnt ihr ja auch um 11 Uhr entspannt sein. Solltet ihr darüber aber mal nicht informiert sein und es ist wirklich ein Katastrophenfall, dann gilt es, diese Anweisungen zu beachten.

  • Notrufe (110 oder 112) nicht blockieren – nur im Notfall anrufen!
  • Türen und Fenster schließen
  • Informationen über Radio etc. einholen
  • geschlossene Räume aufsuchen
  • Personen aufnehmen, die draußen unterwegs sind

>> Warntag: Warum heulen in Köln die Sirenen? <<

Warntag Essen 2022: Wie lange dauert der Probealarm?

Es ist nur ein kurzer Schock für diejenigen, die der Sirenen-Alarm auf dem falschen Fuß erwischt. Denn der Probealarm dauert nur einige wenige Minuten. Ihr müsst euch also nicht darauf einstellen, die Geräuschkulisse über den kompletten Donnerstagvormittag ertragen zu müssen.

Wieso ist der Warntag in Essen 2022 im September?

Das steht im direkten Zusammenhang zum Ukraine-Krieg. Denn eigentlich sollte der Probealarm im März 2022, unmittelbar nach Ausbruch des Krieges stattfinden. Um aber nicht noch mehr Verunsicherung zu schaffen, wurde der Ursprungstermin abgesagt. Auch die aus der Ukraine geflüchteten Menschen sollten keinem Stress ausgesetzt werden.

>> Warntag in Dortmund: Sirenen am 8. September? Alle Infos zum Probealarm in NRW <<

Gibt es 2022 einen Probealarm in ganz Deutschland?

Ja! Der Warntag mit dem Sirenen-Alarm unter anderem in Essen ist nicht der einzige Probealarm, den es noch im Laufe des Jahres 2022 gibt. Am 8. September ist es ein Probealarm für die Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen. Der Probealarm für ganz Deutschland erfolgt am 8. Dezember.