Fahrradfahrer (50) stürzt bei Glatteis – und stirbt im Krankenhaus

In Viersen-Boisheim ist ein Radfahrer bei Glatteis gestürzt. Wenig später verstarb der 50-Jährige im Krankenhaus.
krankenwagen
Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock

Ein 50 Jahre alter Mann ist am Dienstag mit seinem Fahrrad im Viersener Stadtteil Boisheim am Niederrhein gestürzt und wenig später im Krankenhaus gestorben.

Zeugen hatten am Dienstag zunächst Erste Hilfe geleistet und die Einsatzkräfte gerufen, nachdem der Nettetaler ohne Fremdeinwirkung auf die Straße gestürzt war. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass der 50-Jährige aufgrund der Straßenglätte die Kontrolle über sein Rad verloren hatte.

dpa