Verkaufsoffene Sonntage in Düsseldorf: Ende November geht es los

Corona-bedingt mussten die verkaufsoffenen Sonntage lange ausfallen. Doch jetzt gibt es die ersten sonntäglichen Shopping-Termine für Düsseldorf - viele davon finden in der Adventszeit statt.
Innenstadt Düsseldorf einkaufen
Foto: Shutterstock.com/fotoliza

Nach langer Corona-Pause gibt es wieder verkaufsoffene Sonntage in Düsseldorf: Am 10. Oktober steht in Eller der Künstlermarkt am Gertrudisplatz an – hier werden die Geschäfte öffnen.

>> Weihnachtsmarkt 2021 in Düsseldorf: Mehr Platz für die Besucher <<

Der erste verkaufsoffene Sonntag in der Innenstadt wird wohl während es Weihnachtsmarktes stattfinden: Am 28. November sind dann die Geschäfte in der Innen- und Altstadt sowie der Carlsstadt geöffnet.

Mit den Adventsmärkten sollen eine Woche später am 5. Dezember auch die Geschäfte in Bilk, Unterbilk, Kaiserswerth, Oberkassel, Pempelfort und Benrath (mit Beschränkung) öffnen.

>> Weihnachtsmärkte 2021 in NRW: Veranstalter planen mit 3G <<

Veranstalter der verkaufsoffenen Sonntage sind die Werbegemeinschaften der einzelnen Stadtteile.

Zum Schluss noch ein Shopping-Tipp: Ein Einkaufs-Erlebnis sind auch die Flohmärkte der NRW-Landeshauptstadt.