Tödlicher Unfall: Autofahrer (50) rast unter LKW-Auflieger und stirbt

Schrecklicher Unfall auf der A61: Ein 50 Jahre alter Autofahrer aus den Niederlanden ist bei einem Überholmanöver ums Leben gekommen. Der Mann wollte einen LKW rechts auf dem Seitenstreifen überholen. Dort übersah er einen stehenden Sattelzug und raste unter den Auflieger.
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa

Am Montagnachmittag ein 50 Jahre alter Autofahrer aus den Niederlanden gestorben, als er auf der A61 bei Nettetal die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und unter den Sattelauflieger eines LKW geriet.

Den ersten Unfallermittlungen zufolge befanden sich zwei Sattelzüge kurz nach dem Grenzübergang Grenzwald in einem Überholvorgang. Von hinten näherte sich dann der 50-jährige Peugeotfahrer mit hoher Geschwindigkeit und versuchte, die beiden LKW rechts über den Seitenstreifen zu überholen. Dabei übersah er einen dort stehenden Sattelzug.

Bei dem Crash geriet der Wagen unter dessen Auflieger. Der 50-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 40-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock und musste durch Notfallseelsorger betreut werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte euch auch interessieren: