Todes-Drama in der Eifel: Senior bei Radtour überfahren – tot

Unfall-Drama in Schleiden (Eifel)! Ein Mann (66) ist am Sonntag bei einer frühlingshaften Radtour aus dem Leben gerissen worden. Ein Autofahrer (78) hatte ihn übersehen.
Sarg
Drei Männer transportieren einen Toten in ein Auto. Foto: Marijan Murat
Sarg
Drei Männer transportieren einen Toten in ein Auto. Foto: Marijan Murat

Ein 66 Jahre alter Radfahrer ist in der Eifel von einem Auto überfahren und tödlich verletzt worden. Der Mann sei am Sonntag zusammen mit seiner Frau auf Fahrrädern auf einer Landstraße unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit.

Die Frau sei vorne gefahren und dann nach links abgebogen. Der 66-Jährige allerdings sei von einem 78 Jahre alten Autofahrer übersehen und überfahren worden. Er starb noch an der Unfallstelle in der Nähe der Stadt Schleiden (NRW).

Mehr News zum Thema: 

dpa