Willich: Explosionen und Dachstuhlbrand – Mann lebensgefährlich verletzt

Bei einem Brand und Explosionen in einer Dachgeschosswohnung wurde ein junger Mann lebensgefährlich verletzt. Die Ursache ist noch unklar.
Rettungswagen Krankenwagen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa
Rettungswagen Krankenwagen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa

Im Kreis Viersen (NRW) kam es am Montagnachmittag zu einem schrecklichen Unfall. Mehrere Explosionen und ein Brand in einer Dachgeschosswohnung verletzten einen 23-Jährigen lebensgefährlich. Vor dem Feuer in Willich habe es eine Explosion in der Wohnung gegeben, berichtete ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Viersen. Während erste Einsatzkräfte am Unglücksort eintrafen, sei es zu weiteren kleine Explosionen gekommen.

Die Ursache stehe noch nicht fest. Eine mögliche Gasverpuffung schlossen die Ermittler zunächst aus. Feuerwehrkräfte hatten den Brand den Angaben zufolge schnell unter Kontrolle. Der 23-jährige Bewohner wurde in eine Krankenhaus gebracht. Er hatte sich alleine im Dachgeschoss aufgehalten, wie es hieß.

dpa