Todes-Drama bei Paderborn: Junger Mann fährt Seniorin in den Tod

Todes-Drama in Borchen bei Paderborn. Ein 29-Jähriger ist am Mittwoch in den Wagen einer 79-Jährigen gerast. Sie starb.
Polizei Unfall Blaulicht
Ein Polizeiauto mit Blaulicht und Unfallmeldung. Foto: Shutterstock/David M. Skiba
Polizei Unfall Blaulicht
Ein Polizeiauto mit Blaulicht und Unfallmeldung. Foto: Shutterstock/David M. Skiba

Eine 76-jährige Autofahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß in Borchen bei Paderborn (NRW) ums Leben gekommen. Ein 29-Jähriger sei am Mittwoch (2. November) in einer leichten Kurve auf die Spur der 76-Jährigen geraten und frontal in ihr Fahrzeug geprallt, teilte die Polizei mit. Sie kam in ein Krankenhaus, wo sie wenig später an ihren schweren Verletzungen starb. Der 29-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Weshalb er in den Gegenverkehr geriet, war für die Polizei zunächst unklar.

dpa