Ratingen: Missglücktes Überholmanöver – mehrere Verletzte bei Unfall auf A3

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu einem heftigen Unfall auf der A3. Eine Frau wurde schwer verletzt.
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa

Am Sonntagabend kam es bei Ratingen (NRW) zu einem Unfall auf der Autobahn 3. Eine Unachtsamkeit beim Überholen hat dort zu einen Unfall mit mehreren Verletzten geführt. Der Fahrer eines Skoda war am Sonntagabend in Richtung Norden kurz vor der Raststätte Hösel zum Überholen eines Familienvans auf die linke Fahrspur gewechselt, hatte dabei aber einen von hinten herankommenden Pkw übersehen.

Dieses Auto fuhr auf den Skoda auf, dieser kam ins Schlingern und touchierte den Van, so dass der Van ins Schleudern kam, sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb, wie die Polizei in der Nacht zu Sonntag mitteilte.

In dem Van wurde eine Frau eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ihre beiden fünf und sechs Jahre alten Kinder erlitten leichte Verletzungen – ebenso wie die beiden Pkw-Fahrer und zwei weitere Insassen des Vans, wie die Feuerwehr mitteilte. Nach Angaben der Polizei wurde die A3 in Richtung Oberhausen für rund drei Stunden gesperrt.

dpa