NRW: Kleinbus mit Kindern kollidiert bei Jülich mit Auto – etliche Verletzte

Ein Unfall mit Kindern und Jugendlichen ereignete sich am Sonntagabend im Kreis Düren (NRW). Etliche Personen kamen ins Krankenhaus.
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein heftiger Unfall ereignete sich am Sonntagabend in Jülich (NRW). Bei dem Verkehrsunfall im Kreis Düren sind elf Menschen verletzt worden, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche. Ein 20-Jähriger verlor am Sonntagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein mit neun Personen besetzter Kleinbus konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, kollidierte mit dem Wagen des 20-Jährigen und wurde in ein weiteres, mit sieben Personen besetztes Fahrzeug geschleudert. Vier Personen seien mit schweren, sieben mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gekommen.

dpa