Neuss: Tödlicher Unfall auf A46 – Auto schleudert über Schutzplanke

Auf der Autobahn 46 bei Neuss ist ein Fahrer mit seinem Auto tödlich verunglückt. Er wurde über die Schutzplanke geschleudert.
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa

Am Samstagmorgen ereignete sich am Niederrhein ein schrecklicher Unfall. Dort ist ein Autofahrer ist bei einem Alleinunfall auf der A46 bei Neuss in Richtung Düsseldorf tödlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen sei er mit seinem Wagen ohne erkennbaren Grund von der Fahrbahn abgekommen, über die Schutzplanke geschleudert und in einer Böschung gelandet, sagte ein Sprecher der Polizei.

Zeugen habe es nicht gegeben. Die Abzweigung zur A57 Richtung Krefeld wurde den Angaben zufolge für knapp vier Stunden gesperrt, in der Spitze staute sich der Verkehr auf zwei Kilometern. Am späten Vormittag wurde die Sperrung komplett aufgehoben. Zuvor hatte die „Westdeutsche Zeitung“ über den Unfall berichtet.

dpa