Kollision mit Feuerwehr-Wagen: Acht Kinder bei schwerem Unfall in Goch verletzt

Zwölf Verletzte – acht von ihnen Kinder: Am Donnerstag hat sich in Goch ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.
Verkehrsunfall in Goch
Acht verletzte Kinder bei einem Unfall auf der B9 in Goch. Foto: Feuerwehr Goch
Verkehrsunfall in Goch
Acht verletzte Kinder bei einem Unfall auf der B9 in Goch. Foto: Feuerwehr Goch

Insgesamt zwölf Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall in Goch-Pfalzdorf (NRW) verletzt worden – darunter acht Kinder.

Zu dem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Feuerwehr-Transporter kam es am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße B9. Genauere Informationen, wie es zu der Kollision der beiden Fahrzeuge kam, gibt es noch nicht. Nach dem Zusammenstoß kippte der Ford der Feuerwehr auf die Seite. In der Folge des Unfalls wurde die B9 bis auf Weiteres von den Einsatzkräften vor Ort gesperrt.

Mit dem Wagen waren Mitglieder der örtlichen Jugendfeuerwehr – drei Erwachsene und sechs Kinder – unterwegs. In dem Mitsubishi befanden sich zwei Kinder im Alter von neun sowie zwölf Jahren mit einer 50 Jahre alten Frau aus Bedburg-Hau.

>> Unfallflucht: Mann fährt Kinderwagen um – vier Wochen altes Baby verletzt <<

Goch: Vier Verletzte nach Unfall im Krankenhaus

Nach dem Unfall wurden weitere Einsatzkräfte aus der Umgebung herbeigerufen. Zudem riefen die Verantwortlichen aufgrund der vielen Verletzten sowie der zunächst unklaren Schwere an der Unfallstelle einen sogenannten MANV-Alarmplan (Massenanfall von Verletzten) aus. Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Nachdem sich vor Ort aber zeigte, dass zum Glück keine schwereren Verletzungen vorlagen, musste er nicht zum Einsatz kommen.

Acht der zwölf Beteiligten an dem Unfall mussten nicht ins Krankenhaus. Sie wurden nur leicht verletzt. Vier Personen, die mit dem Feuerwehr-Wagen unterwegs waren, wurden ins Krankenhaus gebracht. Ob sie stationär versorgt werden müssen oder die Klinik wieder verlassen können, war am Abend unklar, hieß es bei der Feuerwehr.

>> Kreis Heinsberg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto und verstirbt noch an der Unfallstelle <<