Sattelschlepper verliert 150 Kisten mit Bierflaschen

Ein Sattelschlepper verlor am Dienstagmorgen einen Teil seiner Ladung. Rund 3000 leere Bierflaschen gingen zu Bruch.
Polizei Wagen Blaulicht
Die Polizei im Einsatz. Foto: Shutterstock/Christian Horz
Polizei Wagen Blaulicht
Die Polizei im Einsatz. Foto: Shutterstock/Christian Horz

Aufatmen bei Biertrinkern im Kreis Höxter. Dort hat ein Sattelschlepper auf der B64 150 Kisten mit Bierflaschen verloren, die aber leer waren. Der 53-jährige Fahrer des Lkw eines Getränkeunternehmens war laut Polizei am frühen Dienstagmorgen auf der Bundesstraße unterwegs, als ein Teil der Ladung vom Sattelschlepper abrutschte.

>> A46 bei Neuss: Achse gerissen! Sattelzug kurz vorm Durchbrechen <<

3000 leere Flaschen zerbrachen demnach auf der Straße. Die Fahrbahn war während der Reinigungsarbeiten für rund zwei Stunden teilweise gesperrt.

dpa