Fahrer schläft ein und baut Unfall – zwei Kinder schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Lippe sind vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. Der Fahrer ist am Steuer wohl eingeschlafen.
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa

Müde Auto zu fahren ist meist kein guter Ratgeber. Das wurde nun auch vier Personen bei einem Verkehrsunfall in Blomberg im Kreis Lippe (NRW) zum Verhängnis, die allesamt verletzt wurden. Der 55 Jahre Fahrer sei am Steuer eingenickt und mit dem Auto in einen Graben gefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Er und seine beiden 13- und 15-jährigen Kinder wurden bei dem Unfall in der Nacht zum Montag schwer verletzt. Eine 47-jährige Beifahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Alle Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht und der Führerschein des Fahrers sichergestellt.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 

dpa