Dortmund: 33-Jähriger tritt Obdachlosem ins Gesicht

Ein 33 Jahre alter Mann hat einem Obdachlosen in Dortmund ins Gesicht getreten. Der Täter muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa

Miese und ehrenlose Attacke im Dortmunder Hauptbahnhof. Dort hat ein 33-Jähriger einem Obdachlosem ohne Anlass ins Gesicht getreten. Überwachungskameras zeichneten die Tat auf, wie die Bundespolizei am Samstag mitteilte. Das Opfer war ein 24-jähriger Mann, er wurde durch den Tritt verletzt. Eine Zeugin sagte aus, der Angreifer habe den Obdachlosen verjagen wollen.

Der 33-jährige Täter aus Fröndenberg hatte laut Atemtest bei der Attacke am Freitag 1,9 Promille Alkohol. Er muss sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten.

dpa