Dormagen: 30-Jähriger nach Schüssen auf Auto festgenommen

Die Polizei nahm in Dormagen einen Mann fest, der auf ein Auto geschossen und einen Mann verletzt haben soll. Er sitzt in Untersuchungshaft.
Polizei Blaulicht symbol platzhalter
Foto: dpa
Polizei Blaulicht symbol platzhalter
Foto: dpa

Festnahme in Dormagen (NRW) bei Düsseldorf. Dort konnte die Polizei einen 30-Jährigen festnehmen, der auf ein Auto geschossen und einen 24-Jährigen verletzt haben soll. Auch Spezialkräfte seien bei der Festnahme am Mittwochmorgen im Einsatz gewesen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Die drei Personen in dem Auto seien dem mutmaßlichen Schützen bekannt gewesen. Trotzdem sei bislang unklar, weshalb der 30-Jährige auf sie geschossen habe. Bei der Festnahme fanden die Einsatzkräfte in seiner Wohnung die mutmaßliche Tatwaffe, größere Mengen Betäubungsmittel und eine fünfstellige Summe Bargeld. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

dpa