„Bochum Total“: Mann fährt mit seinem Auto in Menschengruppe – mehrere Verletzte

Bei einem Zwischenfall am Rande von "Bochum Total" hat es mehrere Verletzte gegeben – ein Autofahrer wurde angegriffen und raste dann los.
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa

Am Rande des „Bochum Total“-Festivals ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt, einer von ihnen erlitt schwere Verletzungen. Vorangegangen war eine Auseinandersetzung der Gruppe mit einem 24 Jahre alten Autofahrer. Die Polizei musste die Situation auslösen.

Nach dem zweiten Festivaltag von „Bochum Total“ am Freitag ist es gegen Mitternacht zu einem Polizeieinsatz gekommen. Involviert war dabei ein 24 Jahre alter Mann aus Wuppertal, der mit seiner Beifahrerin in einem Auto unterwegs war. Sie berichteten, dass auf eine Straße eingebogen waren, die aufgrund des Festivals aktuell gesperrt ist.

>> Bochum Total 2022: Stages, Line-up, Anfahrt – alle Infos zum Festival in Bochum <<

„Bochum Total“: Eskalation nach zerbrochener Heckscheibe

Dort wollte er mit seinem Wagen gewendet, geriet dann aber in eine Auseinandersetzung mit einer Personengruppe. Sie verhinderte offenbar, dass der Mann die Straße wieder verlassen konnte und blockierte den Weg. Daraufhin flogen Zeugenberichten zufolge Getränke auf das Auto – erst ein Becher, dann eine Bierflasche.

Diese Flasche zerstörte dann die Heckscheibe des Wagens. Der Autofahrer reagierte und drückte aufs Gas. Bei dieser Aktion wurden fünf Menschen verletzt. Ein verletzter Mann aus Bochum musste wegen schwerer Verletzungen ins Krankenhaus. Dort wurde er stationär aufgenommen. Bei den weiteren Verletzten liegen nur leichte Verletzungen vor.

Zeltfestival Ruhr 2022: Von Line-up bis Tickets – alle Infos zum Festival in Bochum <<

Ebenfalls leicht verletzt wurde bei dem Zwischenfall der 24 Jahre alte Autofahrer. Er stoppte 100 Meter, nachdem er die Gruppe mit seinen Wagen erwischte, seinen Wagen. Dabei kam es zu einem weiteren Zwischenfall zwischen ihm und einer weiteren Person. Bevor die Polizei vor Ort schlichten konnte, floh diese Person aber wieder. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den Autofahrer aufgenommen. Sein Fahrzeug wurde genauso wie der Führerschein bereits sichergestellt.