Bochum: SEK-Einsatz wegen illegalen Waffenbesitzes – Verdächtiger bei Festnahme verletzt

SEK-Einsatz in Bochum! Ein 50 Jahre alter Mann wurde wegen illegalen Waffenbesitzes festgenommen.
SEK Polizei
Ein Polizeibeamter im Einsatz. Foto: Rattanapon Ninlapoom/Shutterstock
SEK Polizei
Ein Polizeibeamter im Einsatz. Foto: Rattanapon Ninlapoom/Shutterstock

Weil die Polizei einen Mann wegen Waffenbesitzes offenbar als potentiellen Gefährder gesehen hat, musste das SEK ausrücken. In Bochum ist ein 50-Jähriger nach einem Hinweis auf illegalen Waffenbesitz vorläufig festgenommen worden. Der Mann wurde bei dem Zugriff am Sonntag leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

>> Mit Messer auf Nachbars Balkon – SEK nimmt verwirrten Ratinger fest <<

Demnach war ein Spezialeinsatzkommando (SEK) beteiligt.  Nach Angaben eines Polizei-Sprechers lägen bisher keine Hinweise auf einen extremistischen Hintergrund vor. Die Ermittlungen dauerten aber an. Der Zugriff in der Wohnung ereignete sich am frühen Sonntagabend gegen 18.30 Uhr.

dpa